FORMAT-Umfrage: 40 % der Österreicher sehen kaum Unterschiede zwischen Parteien

Die Österreicher erkennen kaum Unterschiede zwischen den Positionen der Parteien. In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT sagen 53 Prozent der Befragten, für sie seien Differenzierungen klar erkennbar. Aber mehr als 40 Prozent geben an, sie würden keine Unterschiede erkennen und alle Parteien würden im Großen und Ganzen das Gleiche versprechen.

OGM-Forscher Peter P. Hajek: "Die Glaubwürdigkeit der Parteien hat in den vergangenen Jahren stark gelitten, und die Tendenz zur Mitte lässt - speziell bei den großen Volksparteien - die Konturen verschwimmen.

Die ganze Story lesesn Sie im aktuellen FORMAT!

Auto & Mobilität

Neuer Billigbus-Anbieter fährt Wien - Budapest

Hellmut Samonigg (Initiative "Don't smoke"), Thomas Szekeres (Präs. Ärztekammer Wien), Daniela Jahn-Kuch (Initiative "Don't smoke"), Paul Sevelda (Präs. Krebshilfe), beim offiziellen Startschusses für das Volksbegehren "Don't Smoke".

Politik

Rauchverbot: FPÖ will Gesetz ohne Begutachtung kippen

Siemens Healthineers

Geld

Siemens Medizintechnik-Sparte Healthineers am Weg zur Börse