FORMAT-Umfrage: 40 % der Österreicher sehen kaum Unterschiede zwischen Parteien

Die Österreicher erkennen kaum Unterschiede zwischen den Positionen der Parteien. In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT sagen 53 Prozent der Befragten, für sie seien Differenzierungen klar erkennbar. Aber mehr als 40 Prozent geben an, sie würden keine Unterschiede erkennen und alle Parteien würden im Großen und Ganzen das Gleiche versprechen.

OGM-Forscher Peter P. Hajek: "Die Glaubwürdigkeit der Parteien hat in den vergangenen Jahren stark gelitten, und die Tendenz zur Mitte lässt - speziell bei den großen Volksparteien - die Konturen verschwimmen.

Die ganze Story lesesn Sie im aktuellen FORMAT!

Union Jack und Europäische Union

Politik

Brexit - EU und Großbritannien starten neue Verhandlungsrunde

Philipp Ther - Historiker und Wittgensteinpreisträger

Politik

"Die Erinnerung an 1989 verdunkelt sich"

Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl

Wirtschaft

Wirtschaftsministerin Udolf-Strobl: "Ich habe mehr Spaß als gedacht"

Börsewissen #IC19

Risiko lohnt sich: Den Mutigen gehört das Geld #IC19