FORMAT: Telekommunikationsdienst-
leister sms.at an britische itouch verkauft!

Die britische Internetfirma Itouch hat den Grazer Telekommunikations-Dienstleister sms.at gekauft. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Sms.at (SMS-Versand, Klingeltöne, Handyspiele) erzielte zuletzt mit einer Million Usern 6,7 Millionen Euro Jahresumsatz.

Itouch (300 Mitarbeiter, 120 Millionen Euro Umsatz) bietet zusätzlich zum Produktportfolio von sms.at Online-News oder etwa Musik und Videoclips zum Downloaden an. "Wir können jetzt die Internationalisierung beginnen", begründet der bisherige Gesellschafter und Geschäftsführer Jürgen Pansy gegenüber FORMAT den Verkauf.

Die ganze Story lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny

Geld

OeNB-Gouverneur Nowotny: 2019 keine Zinserhöhungen

Das Flughafen Wien Vorstandsduo Günther Ofner (li) und Julian Jäger

Wirtschaft

Flughafen Wien kann Klage-Ärger aus den USA ad acta legen

Silvia Angelo bleibt Infrastruktur-Vorständin bei den ÖBB. Ihr Vertrag wurde bis 2021 verlängert.

Wirtschaft

ÖBB regeln Vorstandsfrage und setzen auf Kontinität