FORMAT: Telekommunikationsdienst-
leister sms.at an britische itouch verkauft!

Die britische Internetfirma Itouch hat den Grazer Telekommunikations-Dienstleister sms.at gekauft. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Sms.at (SMS-Versand, Klingeltöne, Handyspiele) erzielte zuletzt mit einer Million Usern 6,7 Millionen Euro Jahresumsatz.

Itouch (300 Mitarbeiter, 120 Millionen Euro Umsatz) bietet zusätzlich zum Produktportfolio von sms.at Online-News oder etwa Musik und Videoclips zum Downloaden an. "Wir können jetzt die Internationalisierung beginnen", begründet der bisherige Gesellschafter und Geschäftsführer Jürgen Pansy gegenüber FORMAT den Verkauf.

Die ganze Story lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT

Die Zustellbedingungen von Paketzulieferern unterscheiden sich oft deutlich. Worauf man bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen achten sollte. Wer haftet, wenn das Paket beschädigt ist, wann die Post oder gar der Nachbar haftet
 

Rechtstipps

Wer haftet, wenn Pakete beschädigt oder gestohlen werden

FPÖ-Stratege Herbert Kickl

Politik

Innenminister Herbert Kickl: FPÖ-Stratege jenseits der Komfortzone

Wirtschaft

OMV-Generaldirektor Rainer Seele - "Mann des Jahres"