FORMAT: Ritz-Carlton-Nobelhotel wird im Jahr 2007 am Wiener Schubert-Ring öffnen

In die Räumlichkeiten der ehemaligen GiroCredit-Zentrale am Wiener Schubertring 5 wird voraussichtlich ab dem Jahr 2007 ein brandneues Fünf-Sterne-Hotel der Nobelmarke Ritz-Carlton einziehen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Die Erste Bank der österreichischen Sparkassen, bisherige Eigentümerin der Luxusimmobilie, wird das City-Objekt an den griechischen Investor Eric Assimakopoulos verkaufen. Die entsprechenden Verträge wurden kürzlich unterzeichnet. Assimakopoulos bestätigt sein Engagement gegenüber FORMAT: " Wir investieren insgesamt zwischen 85 und 90 Millionen Euro."

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

Politik

Koalitionsverhandlungen: Die Braut, die ihm noch nicht traut

Auto & Mobilität

So will die voestalpine durch schwieriges Fahrwasser steuern

N26 Gründer Valentin Stalf (li) und Maximilian Tayenthal

Start-ups

Smartphone-Bank N26: Das Facebook der Banken aufbauen

Politik

Pünktlicher Brexit - Die 5 offenen Fragen