FORMAT: OneTwoSold kooperiert mit Holtzbrinck

Die OneTwo Beteiligungs- und Beratungs-GmbH (OneTwo) - Mutter des Wiener Dorotheums und des Online-Auktionshauses OneTwoSold - wird im März eine Internet-Kooperation mit dem deutschen Verlagsriesen Holtzbrinck starten. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner neuesten Ausgabe.

Die Zusammenarbeit mit dem "ISA"-Konsortium rund um Holtzbrinck ist laut FORMAT bereits fix ausverhandelt. Die Deutschen werden bei Immobilien-, Stellen- und Automobilanzeigen - Abkürzung: "ISA" - die OneTwoSold-Internetplattform künftig stärker einbinden.

Zudem berichtet FORMAT über eine vertrauliche Studie des Unternehmensberaters Roland Berger mit dem Titel "Art Cluster Vienna". Demnach soll in Wien ein überregionales Kompetenzzentrum im Kunstbereich entstehen. Das Dorotheum soll dabei als zentrale Drehscheibe für den Bereich "Kunsthandel" positioniert werden. Dorotheum-Boss Martin Ohneberg, der die Studie in Auftrag gab: "Wir arbeiten derzeit an konkreten Projekten. Es ist aber noch viel zu früh, um darüber zu sprechen."

Die ganze Story lesen Sie jetzt im neuen FORMAT

Karrieren

Studie: Wie Unternehmer ticken, was sie antreibt

Wirtschaft

Rapid Wien - Der Doppelpass auf der Rasierklinge

Wirtschaft

Volkswagen investiert 44 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien