FORMAT: OMV-Chef Ruttenstorfer ist der angesehenste Manager in Österreich!

Das Wirtschaftsmagazin FORMAT veröffentlicht in seiner aktuellen Ausgabe die auf einer Umfrage des market-Instituts bei 250 Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Medien und Vewaltung beruhende Reihung der angesehensten Manager Österreichs. Nummer eins im Ranking mit der höchsten Zahl an ungestützten Nennungen ist dabei OMV-Chef Wolfgang Ruttenstorfer, gefolgt von Böhler Uddeholm-Vorstand Claus Raidl und Erste Banker Andreas Treichl.

Im Ranking der Top 10-Manager folgen Wolfgang Reithofer (Wienerberger), Dietrich Mateschitz (Red Bull), Heinz Sundt (Telekom Austria), Wolfgang Eder (Voestalpine), Hannes Androsch, der kürzlich abgetretene Siemens Österreich-Vorstand Albert Hochleitner und Helmut Draxler (RHI).

Das Ranking ist Teil einer von der Agentur Hochegger in Auftrag gegebenen Untersuchung zum Thema Reputation Management in Österreich, die von FORMAT zitiert wird. Demnach beeinflusst die Reputation des CEO maßgeblich das Gesamtimage eines Unternehmens. In den USA ist der gezielte Aufbau von CEO-Reputation durch Kommunikationsprofis daher bereits zum Standardrepertoire. Hochegger/Com will in Zusammenarbeit mit dem Consultingunternehmen des früheren ORF-Journalisten und n-tv-Geschäftsführers Helmut Brandstätter dieses Dienstleistungsangebot nun auch in Österreich forcieren, berichtet FORMAT.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen FORMAT!

RHI CEO Stefan Borgas

Geld

Reverse Brexit: RHI wandert an die Londoner Börse ab

Geld

Harley Davidson: Der Zahn der Zeit nagt an der Marke

Wirtschaft

Magna Steyr investiert Millionen in neues Werk in Slowenien