FORMAT: Österreicher halten Israels Reaktion im Nahen Osten für überzogen

In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT sagten 68 Prozent der Österreicher, dass sie die Reaktion Israels auf die Provokationen der Hisbollah für nicht gerechtfertigt halten. Nur 21 Prozent der Befragten halten die Reaktion für gerechtfertigt. Elf Prozent machten keine Angabe. Besonders starke Kritiker waren dabei die FPÖ-Wähler.

Die konkrete Fragestellung lautete: "Die Hisbollh beschießt seit Jahren Nordisrael mit Raketen und hat unlängst zwei israelische Soldaten entführt. Israel hat daraufhin ebenfalls mit Raketenangriffen geantwortet und rückt nun in den Südlibanon vor. Ist die Reaktion Israels gerechtfertigt oder nicht gerechtfertigt?"

Noch mehr Infos finden Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

Elektroautos: Sauber, aber doch nicht ganz. Abgase und CO2-Ausstoß fallen Berechnungen deutscher Wissenschaftler zufolge bloß an anderer Stelle an.

Auto & Mobilität

ifo-Institut: CO2-Ausstoß von E-Autos höher als bei Diesel

Start-ups

Wiener Biotech-Start-up Hookipa geht an die US-Börse Nasdaq

Wirtschaft

Warum die Austro-Wirtschaft stärker wächst als die deutsche