FORMAT: Österreich schließt Botschaft in Bonn - alle Agenden nach Berlin verlegt

Das österreichische Außenministerium hat das Botschaftsgebäude in Bonn verkauft und schließt dort, 15 Jahre nach Ernennung Berlins zur deutschen Hauptstadt, die Repräsentanz. Alle Konsulatsagenden und alle politischen Angelegenheiten werden künftig von Berlin aus betreut. Die Bürounterlagen werden in den kommenden Tagen nach Berlin befördert.

In der Region soll es künftig einen Honorarkonsul geben. Er soll in Düsseldorf angesiedelt sein. Eine Entscheidung über die Person ist noch nicht gefallen.

Noch mehr Infos finden Sie im aktuellen FORMAT!

Geld

Mieten wieder deutlich gestiegen

Rürup: "Große Pensionskürzungen sind längst beschlossen"

Geld

Rürup: "Große Pensionskürzungen sind längst beschlossen"

Wirtschaft

Siemens-Prozess: Physiker mit Nebenjob Compliance-Officer