FORMAT: Österreich schließt Botschaft in Bonn - alle Agenden nach Berlin verlegt

Das österreichische Außenministerium hat das Botschaftsgebäude in Bonn verkauft und schließt dort, 15 Jahre nach Ernennung Berlins zur deutschen Hauptstadt, die Repräsentanz. Alle Konsulatsagenden und alle politischen Angelegenheiten werden künftig von Berlin aus betreut. Die Bürounterlagen werden in den kommenden Tagen nach Berlin befördert.

In der Region soll es künftig einen Honorarkonsul geben. Er soll in Düsseldorf angesiedelt sein. Eine Entscheidung über die Person ist noch nicht gefallen.

Noch mehr Infos finden Sie im aktuellen FORMAT!

Ford-Vorstandschef Bill Ford (re.) präsentiert den neuen Konzernchef James Hackett.

Wirtschaft

Ford wechselt Konzernchef aus: James Hackett folgt Mark Fields

Wirtschaft

Familienunternehmen vor Umbruch - Digitalisierung ein Nebenthema

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 23. Mai 2017