FORMAT: OeNB prüft Constantia Privatbank
Untersuchung beginnt in sechs Wochen

In etwa sechs Wochen wird die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) auf Veranlassung der Finanzmarktaufsicht (FMA) mit der Prüfung der Geschäfte der Constantia Privatbank beginnen. Das schreibt "FORMAT" in seiner aktuellen Ausgabe.

Grund für die Untersuchung sind die Verbindungen zwischen Constantia Privatbank und Immofinanz sowie Immoeast, die ähnlich konstruiert sind, wie jene zwischen der Meinl Bank und Meinl European Land.

Die Prüfer warten noch, bis der Datenraum zum Verkauf der Bank geschlossen ist und rücken dann an.

Lesen sie die gesamte Story im FORMAT 8/08!

Auto & Mobilität

Neuer Billigbus-Anbieter fährt Wien - Budapest

Interview
Bestandsaufnahme: Florian Scheuba, Kabarettist und "Staatskünstler": "Auf der Bühne habe ich alle Freiheiten der Welt."

Politik

Florian Scheuba: "Das Netz hat den Stammtisch ersetzt"

T-Mobile Österreich CEO Andreas Bierwirth

Wirtschaft

T-Mobile Austria wärmt sich auf für den Dreisprung