FORMAT Nr. 10/2015 Inhaltsverzeichnis und Download

FORMAT Nr. 10/2015 Inhaltsverzeichnis und Download
FORMAT Nr. 10/2015 Inhaltsverzeichnis und Download

Mit dem FORMAT ePaper erhalten Sie die komplette aktuelle Ausgabe von FORMAT sowie die Magazine der letzten Monate in digitaler Form. Wie beim gedruckten Magazin können Sie zwischen den einzelnen Seiten hin und her blättern (oder wischen). Zudem erlaubt die digitale Version von FORMAT, Ausschnitte bequem zu vergrößern oder zu verkleinern (zoomen) und direkt über eingebettete Weblinks weitere Informationen abzurufen.

FORMAT ePaper Download:

PC oder Laptop: Austria Kiosk
Android: Google play oder Amazon Store
iOS (iPhone, iPad): Apple iTunes
Windows 8: Microsoft App Store

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe (Nr. 10/2015)

Blutgeld in Österreich

Coverstory
Sicherer Hafen. Diktatoren, Oligarchen und autoritäre Regimes von Nordkorea über Zentralasien, vom Kaukasus bis nach Libyen nutzten und nützen Österreich als Fluchtpunkt für geplünderte Vermögen.
Text: Florian Horcicka

Das Millionen-Netzwerk des Rakhat Aliyev

Coverstory/Hintergrund
Der unter mysteriösen Umständen gestorbene kasachische Ex-Botschafter Rakhat Aliyev setzte via Wien ein Karussell mit enormen Vermögensverschiebungen in Gang. Polit-Kreise und Berater waren an vorderster Front - und höchst lukrativ - mit von der Partie.
Text: Florian Horcicka

Der Vergleich macht Sie sicher

Leitartikel
Reihenweise sind gelernte Politiker an der Kärntner Hypo gescheitert. Nun bringt ein Quereinsteiger frischen Wind. Und das ist kein Zufall.
Text: Andreas Lampl

Der Krimi in der Volksbanken AG

Topstory/Affäre
Auf Weisung des Justizministers wird die Volksbanken-Gruppe strafrechtlich durchleuchtet. Ein vertrauliches Gutachten attestiert schwere Managementfehler. Der Steuerzahler musste 3,9 Milliarden Euro "Vermögensverfall“ ausgleichen. Der Staatsanwalt ermittelt.
Text: Ashwien Sankholkar

"Wie Alice im Wunderland“

Politik/Interview
Der ehemalige deutsche Finanzminister und SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück über seine neue Beraterrolle, den Konflikt mit Russland und Deutschlands Rolle in Europa.
Text: Martina Bachler

Die Kosten der Kompromisse

Politik/Standort
Österreich rutscht im Deloitte-Standort-Ranking weiter ab. Der Grund: Reformstau: Die Ursache: viele Kompromisse im politischen Räderwerk. Und die gehen auch ins Geld.
Text: Stefan Knoll

Pinke Pannen

Meinung/Politik
Über Schönheitsfehler im Wiener Neos-Vorwahlkampf.
Text: Angelika Kramer

Abgekapselt

Meinung/Lifestyle
Über Kaffeebohnen und Umwelt.
Text: Manfred Gram

Ende der Mauscheleien

Meinung/Transparenz
Über die Hoffnung, dass die Verantwortlichen der Wirtschaftskammer die Kritik am Ergebnis der jüngsten WK-Wahl richtig lesen und daraus lernen.
Text: Klaus Puchleitner

Die Schuldenkrise ist noch nicht überwunden

Meinung/Gastkommentar
Die sinkende Inflation in der Eurozone ist nicht nur eine Folge des niedrigen Ölpreises. Deflation und Depression drohen aber nicht.
Text: Clemens Fuest

Stifter auf der Flucht

Business/Privatstiftungen
Österreichs Privatstiftungen drohen wegen andauernder Rechtsunsicherheit und neuer Steuern mit dem Exodus ins Ausland. Mindestens zwölf große Stiftungen sind schon weg.
Text: Rainer Himmelfreundpointner

Advocat provocateur

Business/Porträt
Der Rechtsanwalt Stefan Prochaska gilt als ebenso erfolgreich wie streitlustig. Nun kandidiert er für das honorige Amt des Wiener Anwaltskammer-Präsidenten.
Text: Angelika Kramer

Ausgebremst

Business/Autoindustrie
Erstmals seit mehr als 30 Jahren werden in England mehr Autos hergestellt als in Frankreich. Britische Tradition unter ausländischer Führung schlägt französischen Nationalstolz.
Text: Jan Fischer

"Die sind wie Vampire“

Business/Streitgespräch
Wachstumschance oder Demokratiekiller? Wirtschaftsvertreter Markus Beyrer und der grüne EU-Parlamentarier Michel Reimon streiten über das Freihandelsabkommen TTIP.
Text: Jakob Arnim-Ellissen

"Es funktioniert einfach“

Business/Lebensmittel
Das burgenländische Unternehmen Mona profitiert von der enormen Nachfrage nach veganen Lebensmitteln.
Text: Miriam Koch

Vorstandweiber

Business/Frauen
Der Anteil von Frauen in den Chefetagen und Aufsichtsräten der österreichischen Unternehmen ist im Europavergleich gering. Doch die Debatte, warum das so ist, wie und ob man es ändern sollte, wird so emotional wie schon lange nicht mehr geführt.
Text: Miriam Koch

Der Wettbewerb um die "Mobilisierung“ der Welt

Infotech/Mobilfunk
Warum die Handyhersteller nun als Uhren getarnte Minicomputer bauen und das chinesische Zeitalter der Telekom-Industrie jetzt erst so richtig beginnt.
Text: Barbara Steininger

Small is beautiful

Geld & Service/Geld & Service
Seit Jahresanfang konzentriert sich das Interesse der Investoren verstärkt auf europäische Nebenschauplätze. Auch die Wiener Börse legte um fast 15 Prozent zu.
Text: Thomas Martinek

Die neuen Scharfmacher

Infotech/Kameras
Pünktlich zu Saisonbeginn soll eine neue Frühjahrskollektion wieder Schwung ins Kamerageschäft bringen. FORMAT hat erste Modelle getestet.
Text: Rainer Grünwald

Preiswert spekulieren

Geld & Service/ETFs
Mit Exchange Traded Funds kann man einfach und günstig in viele Märkte und unterschiedliche Branchen investieren.
Text: Thomas Martinek

Madonna mia!

Kultur & Style/Pop
Die Pop-Diva Madonna besinnt sich ihrer rebellischen Wurzeln. Das führt zu Selbstzitaten und endet nicht immer gut. Madonna, quo vadis?
Text: Manfred Gram

Mehr als nur a schöne Leich

Kultur & Style/Krimi
Rasante Action braucht man nicht zu erwarten, dafür gibt es hintergründigen Humor, eigenwillige Ermittler und viel Lokalkolorit von Salzburg bis Wien. Neue Krimis made in Austria.
Text: Michaela Knapp

Neuer Wohnsinn

Kultur & Style/Wohntrends
Zwischen Bankenkrise und Wirtschaftsflaute wächst die Lust am Wohnen und Ausschmücken der Komfortzone in den eigenen vier Wänden. Die Trendstücke.
Text: Michaela Knapp

Jeden Cent wert!

Gourmet/Lokaltipp
Burger sind in Mode gekommen. Lange Zeit waren es in unseren Breiten nur die bekannten Fast-Food-Ketten, in denen die weltweit beliebten (und nicht selten berüchtigten) Weichbrotlaberl als Hauptprodukt über die Gasse verkauft wurden.
Text: Herbert Hacker

Wie man reden soll

Kultur & Style/Rhetorik
Wer eloquent vor Publikum spricht, präsentiert oder sein Anliegen vorbringt, hat es leichter. Das Gute: Man kann die Kunst der Rhetorik lernen. Ein kleiner Leitfaden zum Spracherfolg.
Text: Manfred Gram

Musik und Raum

Body & Soul
Eugen Svoboda lenkt in vierter Generation den gleichnamigen Büromöbel- Hersteller. Privat liebt er das Spiel auf Geige und Bratsche, vor allem Stücke von Schubert, Bruckner, Strauss und Mahler.
Text: Gabriela Schnabel

FORMAT ePaper Download:

PC oder Laptop: Austria Kiosk
Android: Google play oder Amazon Store
iOS (iPhone, iPad): Apple iTunes
Windows 8: Microsoft App Store

Digitalisierung: Vorwärts in die Zukunft

Künstliche Intelligenz: Keine Angst vor denkenden Computern

Italien: Was die Wirtschaft zum Kollabieren bringen könnte

Geld

Italien: Was die Wirtschaft zum Kollabieren bringen könnte

Reinhold Gütebier, CEO Kika/Leiner

Wirtschaft

Neuer Kika/Leiner-Chef Gütebier will mehr Glanz im Möbelreich