FORMAT: Mirko Kovats ist auf großer Einkaufstour in Indien, China und Südafrika

Der Industrielle Mirko Kovats hat im Gefolge seines VA Tech-Deals eine Einkaufstour unternommen, die von China über Indien und Südafrika bis Dubai reichte. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Laut FORMAT wird Kovats, der durch den Verkauf seiner VA Tech-Aktien an Siemens einen Gewinn von 74 Millionen Euro erzielt hat, noch heuer in der chinesischen Metropole Shanghai eine Produktion seiner Antriebstochter ATB eröffnen. Im südindischen Madras hat Kovats Investitionsmöglichkeiten für die zu seiner A-Tec Industries AG zählenden Austrian Energy & Environment AG sondiert. Kovats-Kompagnon und A-Tec-Aktionär Ronny Pecik absolviert eine Besichtigungstour von Kupferminen in Südafrika.

Wie FORMAT weiter berichtet, ist nach monatelangen Verhandlungen nun der Kauf des serbischen Motorenherstellers Sever durch die ATB fixiert: Das Unternehmen hat 2.200 Mitarbeitern und bringt es auf einen Jahresumsatz von 70 Millionen Euro. Laut dem Magazinbericht schafft sich Kovats über eine kürzlich gegründete Jet-Invest GmbH einen Privatjet vom Typ Challenger 604 um 28 Millionen Dollar an.

Noch mehr Infos finden Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

Georg Frischmann, Leiter Private Banking Hypo Tirol Bank

Börsewissen #IC19

Geldanlage: „Mit ETFs Kosten senken“

Chartanalyse: Candlesticks und Trendkanäle ermöglichen es, Kursentwicklungen zu erkennen und zu prognostizieren.

Börsewissen #IC19

Chartanalyse: Was Zacken zeigen #IC19

Boeing-Aktie an der New York Stock Exchange

Wirtschaft

Weiter Probleme bei Boeing: 777-8 Einführung verschoben

Interview

Management Commentary

Recruiting: Warum die Pharma-Personaler schwitzen