FORMAT: Massive sexuelle Belästigung im Job

Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wurde das Problem der sexuellen Belästigung Jugendlicher am Arbeitsplatz bisher massiv unterschätzt. Eine von FORMAT in Auftrag gegebene repräsentative Studie des Forschungsinstituts INTEGRAL kommt zu dem alarmierenden Ergebnis, daß sich 25 Prozent der 14- bis 19-Jährigen "stark" oder "sehr stark" von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz belastet fühlen.

"Da wir nicht zwischen männlichen und weiblichen Befragten differenziert haben, kann man davon ausgehen, daß der Prozentsatz bei den Mädchen deutlich über 40 Prozent liegt", sagt Studienautor Manfred Tautscher.

Mobbing: 13 % der Befragten fühlen sich betroffen
Auch das Problem Mobbing wurde der Studie zufolge in Österreich bisher unterschätzt: 13 Prozent der Berufstätigen fühlen sich davon betroffen.

Über 6000 Personen befragt
Die FORMAT-INTEGRAL-Jobstudie ist die umfangreichste Untersuchung zum Thema Arbeitswelt und Arbeitszufriedenheit, die in letzter Zeit in Österreich durchgeführt wurde. Befragt wurden über 6.000 Personen.

Die gesamte Studie finden Sie im aktuellen FORMAT!

Immobilien

Maklergebühren: Immobranche läuft gegen Änderungen Sturm

Kommentar
Deutsche Spitzenpolitikerinnen: Ursula van der Leyen, Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel (vlnr)

Standpunkte

Frauen an der Spitze: Das Ende des Patriarchats? [Kommentar]

Wirtschaft

Do&Co und Gategroup greifen nach Lufthansas Sky Chefs

Osram CEO Olaf Berlien (li) macht ams-CEO Alexander Everke den Weg frei. Nun sind die Aktionäre am Wort.

Wirtschaft

Osram-Übernahme: Aufsichtsrat billigt ams-Angebot