FORMAT: Magna-Gründer Frank Stronach kauft Schloß Reifnitz am Wörther See

Frank Stronach kauft das im Besitz des Landes Kärnten stehende Schloß Reifnitz am Wörther See und wird die Immobilie künftig als Privatresidenz nützen. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Wie FORMAT berichtet, erwirbt Stronach die idyllisch auf einer Halbinsel gelegene Immobilie aus dem Besitz des Landes Kärnten. Der Kaufpreis soll unwesentlich über jenen sieben Millionen Euro liegen, die das Land vor Jahren der Gemeinde Reifnitz überweisen musste. Stronach will auf dem weitläufigen Areal ein Schulungs- und Erholungszentrum für Spitzenmanager des Magna-Konzerns errichten.

Lesen Sie die ganze Story im aktuellen FORMAT!

Georg Frischmann, Leiter Private Banking Hypo Tirol Bank

Börsewissen #IC19

Geldanlage: „Mit ETFs Kosten senken“

Chartanalyse: Candlesticks und Trendkanäle ermöglichen es, Kursentwicklungen zu erkennen und zu prognostizieren.

Börsewissen #IC19

Chartanalyse: Was Zacken zeigen #IC19

Boeing-Aktie an der New York Stock Exchange

Wirtschaft

Weiter Probleme bei Boeing: 777-8 Einführung verschoben

Interview

Management Commentary

Recruiting: Warum die Pharma-Personaler schwitzen