FORMAT: Männerwohnheim Meldemannstraße kommt unter den Hammer

Das 1905 eröffnete Männerwohnheim Meldemannstraße wird am 11. August versteigert. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Nach einem mehrmonatigen Verkaufsverfahren für die Immobilie treten in der bevorstehenden Runde drei Bieter gegeneinander an.

Darunter befindet sich laut FORMAT ein Wiener Immobilien-Entwickler und Hotelbetreiber, der an dem Standort ein Billig-Hotel mit tausend Betten errichten will. Die anderen beiden Bieter haben Pläne für geriatrische Einrichtungen. Berühmt geworden ist das Männerwohnheim Meldemannstraße als Wohnort Adolf Hitlers, der dort von seinem 21. Lebensjahr an drei Jahre verbracht hat.

Die gesamte Story lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

RHI CEO Stefan Borgas

Geld

Reverse Brexit: RHI wandert an die Londoner Börse ab

Geld

Harley Davidson: Der Zahn der Zeit nagt an der Marke

Wirtschaft

Magna Steyr investiert Millionen in neues Werk in Slowenien