FORMAT: Licona startet mit eigener Ladenkette

Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe schreibt, errichtet der österreichische Herrenschneider Licona eine eigene Ladenkette. Haral Rossegg, Chef des 74 Jahre alten Traditionsbetriebes gegenüber FORMAT: "Wir errichten im ersten Schritt acht bis zehn Geschäfte an den besten Einkaufsadressen. Danach werden wir uns die Internationalisierung überlegen."

Das erste Geschäft in der SCS werde nächste Woche offiziell eröffnet. Licona ist mit rund 35 Millionen Euro Jahresumsatz österreichischer Marktführer bei Herrenoberbekleidung. Die Marke soll laut Rossegg nun auch "jünger und trendiger" werden.

Auto & Mobilität

Co2-Ziele 2025: Diese gewaltige Investitionen in E-Autos und Infrastruktur sind notwendig

Geld

4 Gründe, warum es an den Börsen wieder gut läuft

Ein Home-Office im Inland für einen ausländischen Arbeitgeber kann steuerlich rasch als Betriebsstätte des Unternehmens eingestuft werden. Wie das geprüft wird und welche Ausnahmen es gibt.
 

Steuertipps

Wann ein Home-Office eine Betriebsstätte ist

Digital

Mängel und Chancen von Webshops