FORMAT berichtet: Harald Nograsek wird neuer Generaldirektor des Verkehrsbüros

Das Verkehrsbüro bekommt im neuen Jahr einen neuen Generaldirektor. Das größte österreichische Tourismusunternehmen wird ab Mai vom bisherigen Finanzvorstand Harald Nograsek geleitet. Dies berichtet das FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Damit folgt der ehemalige BA-CA-Beteiligungsmanager Nograsek Dieter Toth nach. Toth bleibt der Verkehrsbüro Group auch nach seinem Ausscheiden als Geschäftsführer der Eurotours erhalten. Außerdem wurde FORMAT aus Aufsichtsratskreisen bestätigt, dass Verkehrsbüro-Prokurist Martin Bachlechner per Jahreswechsel in den Vorstand aufsteigt.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen FORMAT!

Geld

Finanzkommunikation auf dem Prüfstand

Karrieren

Geistesblitze - Ideen auf die Sprünge helfen

Kommentar
René Bossert, Procurement-Experte bei Horváth & Partners

Management Commentary

Was Einkauf mit Risikomanagement zu tun hat