FORMAT: Finanzvorstand der Telekom Austria, Stefano Colombo, muss gehen

Der am 10. April 2007 auslaufende Vertrag des Telekom Austria-Finanzvorstandes Stefano Colombo wird nicht verlängert. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe mit Bezug auf TA-Aufsichtsrats-Kreise. Offiziell fällt die Entscheidung laut FORMAT bei der nächsten Aufsichtsratsitzung am 22. August.

Wunschkandidat der ÖIAG für die Nachfolge ist laut FORMAT der derzeitige Finanzvorstand von T-Mobile International in Bonn, Thomas Winkler, 43. Der gebürtige Salzburger ist derzeit Finanzvorstand von T-Mobile International in Bonn.

Winkler hatte seine Karriere als Bank-Trainee, begonnen, anschließend wechselte der studierte Jurist zum Baukonzern Maculan, wo er vom Vorstandsassistenten zum Leiter Investor Relation aufstieg. Von 1996 bis 1998 war er Vice President Austria beim Autozulieferer Magna.

Lesen Sie die ganze Story im aktuellen FORMAT!

Bonität

Vier Jahre nach dayli-Pleite: 11 Millionen in erster Gläubiger-Quote

Interview: Jon Stephenson von Tetzchner, Gründer von Opera und Vivaldi Technologies

Digital

"Unternehmen brauchen eine Vision, eine Mission"

Der G20 Gipfel in Hamburg beginnt erst im Juli - Proteste dagegen gibt es bereits seit Monaten.

Politik

Sicherheitsrisiko G20-Gipfel - "Welcome to Hell"