FORMAT: Conwert Immobilien Invest AG an der Börse

Der Wiener Immobilienentwickler Günter Kerbler, der sich mit seiner Conwert-Gruppe hauptsächlich auf gehobene Wohnimmobilien im Wiener Raum spezialisiert hat, geht an die Wiener Börse. Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe berichtet, wird Kerbler die Conwert Immobilien Invest AG Anfang November plazieren.

Das Grundkapital der Gesellschaft soll von derzeit 20 auf "bis zu 30 Millionen Euro aufgestockt werden", so Kerbler laut FORMAT. Noch vor Weihnachten soll die Erstnotiz der Conwert-Aktie im amtlichen Handel der Wiener Börse erfolgen.

In der im Juli 2001 gegründeten Conwert Immobilien Invest AG sind derzeit 27 Immobilien mit einem Gesamtwert von 65 Millionen Euro gebündelt, weitere Akquisitionen im Wert von 35 Millionen sind in Vorbereitung, berichtet FORMAT.

Mehr über den Börsegang der Immobilienfirma können Sie jetzt aus dem aktuellen FORMAT erfahren.

Bonität

Millionenverlust und Insolvenz bei Burger-Lokal TGI Fridays

trendVenture 2019

Start-ups

trend@venture 2019: Die sieben Finalisten

Die AAB Bank, Nachfolger der Meinl Bank, hat ihre Konzession verloren.

Geld

Frühere Meinl Bank AAB verliert Konzession

Red Bull errichtet gemeinsam mit Rauch und dem Dosenhersteller Ball eine Abfüllanlage in Arizona.

Wirtschaft

Rauch und Red Bull: Von Vorarlberg nach Arizona