Fondsprofis auf Shoppingtour

Für globale Aktienfonds ist es entscheidend, in welcher Region investiert wird. Erfolgreiche Fondsmanager bevorzugen für 2007 Europa und Asien.

Anfang 2006 waren sich die Anlagestrategen einig: Aktien aus Europa und den Emerging Markets werden besonders zulegen, so die Prognose zahlreicher Experten von Fondsgesellschaften zu Jahresbeginn.

Die Wertpapierprofis behielten Recht. 17 Prozent schaffte das deutsche Kursbarometer Dax, der EuroStoxx50 liegt nicht wesentlich darunter. Asien kam zum Teil auf ein Vielfaches der traditionellen Märkte. US-Papiere entwickelten sich zwar ebenfalls erfreulich, allerdings machte der schwache Dollar einen Teil der Gewinne zunichte.

Nach Ansicht von Experten sind die Gewinnchancen für Aktien auch nach wie vor intakt. Um Anlegern die Auswahl unter den Tausenden in Österreich zugelassenen Fonds unterschiedlicher Segmente zu erleichtern, hat FORMAT deshalb bewährte wie auch langfristig viel versprechende Aktien- und Anleihenfonds ausgewählt.

Für den echten Renditekick ist nicht nur die Auswahl von Paradefonds maßgeblich, sondern auch der richtige Mix der einzelnen Anlageregionen. Betrachtet man etwa die insgesamt 385 in Österreich zugelassen Weltaktienfonds, klafft zwischen dem besten (+11 Prozent) und dem schlechtesten (–33 Prozent) eine enorme Kluft. Wer sich also für ein erfolgreiches Anlagejahr 2007 in Stellung bringen will, sollte auch auf
die lokale Gewichtung Wert legen. Denn, so wissen Profis, ein Großteil der Performance kommt aus der richtigen Aufteilung in Investmentregionen.

Können am Weltaktienindex MSCI gemessen. Als Orientierung dient den Investoren dabei der Weltaktienindex MSCI (siehe Kasten rechts). Da die US-Börsen dort die höchste Marktkapitalisierung aufweisen, stellen sie regelmäßig rund 50 Prozent des Index dar, Europa ist derzeit zu 19 Prozent vertreten und Japan zu rund 11 Prozent. Die Emerging Markets sind zu etwa 7 Prozent im Weltaktienindex MSCI All Countries gewichtet. Ein Index wie dieser ist für die Fondsmanager enorm wichtig, denn sie gelten als Messlatte, die es zu übertreffen gilt.

Die ganze Story finden Sie im neuen FORMAT
PLUS: Die Dauerbrenner der Fondswelt -
Der Anlage-Guide als Extra-Heft im neuen FORMAT!

Aktien-Tipps: Europa führend bei Digitalisierung der Industrie

Geld

Aktien-Tipps: Europa führend bei Digitalisierung der Industrie

Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 Prozent

Wirtschaft

Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 Prozent

Club of Rome fordert radikale Transformation der Wirtschaft

Wirtschaft

Club of Rome fordert radikale Transformation der Wirtschaft