Ferrero-Waldner bleibt die Nummer eins: Wähler wollen EU-Kommissarin behalten

Geht es nach dem Wähler-Willen, wäre es klar: Benita Ferrero-Waldner würde weiterhin Österreichs EU-Kommissarin bleiben. Mit 43 Prozent der von OGM für FORMAT befragten Österreicher liegt sie im ÖVP-Kandidaten-Ranking klar vor Wilhelm Molterer (14 Prozent) und Johannes Hahn (12 Prozent).

31 Prozent der Befragten waren unentschlossen. OGM-Expertin Karin Cvrtila konkretisiert: "Insbesondere Frauen würden die Entsendung der einzigen zur Wahl stehenden Frau begrüßen."

Alle Details zur Umfrage lesen Sie im FORMAT 44/09!

Wirtschaft

Wiener Kino-Gruppe Cineplexx expandiert am Balkan

Wirtschaft

OMV: Am Weg vom Öl- zum Gaskonzern

Geld

Top Wall-Street-Aktien jetzt auch in Wien handelbar