Eurovision Song Contest: Die Party-Zahlen

Eurovision Song Contest: Die Party-Zahlen

Österreich im Songcontest-Taumel

Der Eurovision Song Contest bringt nicht nur Sieger und Verlierer, sondern auch eine Menge Datenmaterial hervor. Welche Startnummer verspricht den Sieg? Wie viele Blumen blühen dafür eigens in Wien? Und nicht zuletzt: Was kostet und was bringt der Spaß? Zahlen, bitte!

  • 100 Millionen Euro soll der Werbewert des Eurovision Song Contests betragen.
  • 25 Millionen Euro hat der ORF für das Event budgetiert.
  • 38,1 Millionen Euro Bruttowertschöpfung soll der Event bringen und ca. 16 Millionen Euro an Steuern generieren. Rund 10 Millionen Euro will der ORF mit Ticket-Erlösen einnehmen. 562 Vollzeitanstellungen wurden geschaffen.
  • 65.000 Gäste- betten hat Wien. Für die Song- Contest-Woche rechnet man vorsichtig, dass 6.000 bis 10.000 davon belegt werden. Zum Vergleich: Ein mittelgroßer Kongress bringt zwischen 25.000 und 30.000 Nächtigungen.
  • 1,3 Millionen Euro wurden vom ORF für die Sicherheit des Events budgetiert. Beim Finale sind 400 Securitys und 300 Polizisten im Einsatz. Mit dabei auch Hundeführer, Sprengstoff- Experten, Cobra-und Verkehrsbeamte.

Lesen Sie den ganzen Artikel in FORMAT Nr. 21/2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper Download

Geld

Versicherung kündigen und wechseln: Diese 9 Punkte gilt es zu beachten

Sachbezug: Diese Luxuslimos unterbieten sich mit niedrigem C02-Ausstoß

Auto & Mobilität

Sachbezug: Diese Luxuslimos unterbieten sich mit niedrigem C02-Ausstoß

Brexit-Drama: Deal oder no Deal? Die 8 Kernfragen

Politik

Brexit-Drama: Deal oder no Deal? Die 8 Kernfragen