Erika Rumpold macht mit La Hong Mode für Hofer: Kleidung in den Läden des Diskonters

Das Wiener Designunternehmen La Hong, an dem Erika Rumpold 49 Prozent hält, wird für den österreichischen Diskonter Hofer Mode entwerfen. Schon im Herbst soll es die erste Kollektion in den Hofer-Läden geben, berichtet das Magazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Geplant ist trendige Freizeitbekleidung: von T-Shirts, Westen und Jacken bis zu Jogginghosen und Jeans. Die unter der Marke La Hong erhältliche Fashion-Linie soll im Osten, wahrscheinlich in der Türkei, produziert werden. Vier Kollektionen jährlich sind vorgesehen. Bisher war Hofer im Textilbereich nur mit saisonaler Ware vertreten. Jetzt wird der Diskonter erstmals ein eigenes Textil-Label benutzen.

Der aus Vietnam stammende Designer La Hong bestätigte die Pläne gegenüber FORMAT, wollte aber keine Details nennen.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen FORMAT Nr. 27/2008.

Karrieren

Studie: Wie Unternehmer ticken, was sie antreibt

Wirtschaft

Rapid Wien - Der Doppelpass auf der Rasierklinge

Wirtschaft

Volkswagen investiert 44 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien