Die Gut-Menschen: Herbert Hacker über den Heurigen "Gut drauf" in Oggau im Bgld.

Was einem beim Namen Eselböck so alles einfällt? Gastronomische Spitzenleistung, ein gewisser Hang zur Selbstinszenierung und ein feines Gespür für alles, was mit ästhetischer Einrichtung und stilsicherer Ausstattung zu tun hat.

Eveline und Walter Eselböck haben in dieser Hinsicht schon vor Jahrzehnten neue Maßstäbe gesetzt. Jetzt zeigt auch der Nachwuchs, dass er nicht minder „gut drauf“ ist.

Stephanie, die jüngere Eselböck-Tochter, eröffnete vergangenes Wochenende zusammen mit ihrem Mann Eduard Tscheppe einen in jeder Hinsicht gelungenen Heurigen. Name: „Gut drauf“. Ort: Oggau, wenige Kilometer vom elterlichen Feinschmeckerrestaurant Taubenkobel in Schützen entfernt. Der Heurige ist wohl die logische Konsequenz des Weingutes „Gut Oggau“, wo schon seit einiger Zeit hervorragende Weine entstehen, die mit so schönen Namen wie „Winifred“, „Atanasius“ oder „Emmeram“ veredelt wurden. Doch auch alles andere ist hier zum Hinknien schön. „Gut drauf“ ist wahrscheinlich der coolste Heurige des Landes. Mit sicherer Eselböck-Hand wurden Interio-Elefanten mit rustikalen Holzbänken, ein uralter Taubenschlag mit Strandkorb und bunten Pölstern kombiniert. Weine in großen Gläsern in einem traumhaften Garten, dazu ein Heurigenbuffet von erlesener Qualität – egal ob Bauernpolnische, Wildschweinwürstel, Mangalitza Lardo, Paprikaspeck oder der sogenannte „Oggauer Feuerfl eck“, eine grenzgeniale Teig-Käse-Zwiebel-Kombi.

Eine dörfliche Hinterhofidylle, gänzlich ohne Folklore-Kitsch, mit feinen Edelhäppchen, spannenden Weinen und einigen Ecken zum ewigen Hängenbleiben. So einfach kann „Gut“ sein.

Name: Gut drauf (Gut Oggau)
Adresse: 7063 Oggau, Hauptstraße 31, Tel.: 0664/206 92 98
Öffnungszeiten: Mai bis August, Do. bis So. 11 bis 22 Uhr
Preise: von 2,50 bis 6,90 Euro

Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller und der "Sedric", der vollelektrisch und autonom fahrende Minivan.

Auto & Mobilität

Elektro-Schock: VW investiert 70 Milliarden Euro in die E-Zukunft

13 Coaching-Mythen

13 Coaching-Mythen: #1 Der Feuerlauf

trend@venture 2017: Die Finalisten

Start-ups

trend@venture 2017: Die Finalisten