Der Weltmarkt wartet

Wie lautet die zukünftige Wachstumsstrategie für Klein- und Mittelbetriebe? Eine Antwort liegt im Außenhandel: Neue Märkte bieten neue Chancen!

Bild: Bank Austria Creditanstalt
Neue Märkte bieten neue Chancen. Wer als Unternehmer sein Geschäft auf das Ausland ausdehnen will, braucht die Unterstützung eines international erfahrenen Bankpartners.

Die Bank Austria Creditanstalt verfügt über langjährige Erfahrung im Auslandsgeschäft und ein weitverzweigtes Netzwerk mit rund 900 Geschäftsstellen in 11 Ländern.

Gemeinsam mit der HVB Group kann die Bank Austria Creditanstalt Unternehmenskunden in jedes Wirtschaftszentrum der Welt begleiten. Deshalb vertraut auch jeder zweite österreichische Exporteur auf das ExportService der Bank Austria Creditanstalt.

Als Partner der Klein- und Mittelbetriebe ist die Bank Austria Creditanstalt aber nicht nur in der Welt zu Hause. Sie ist auch bei ihren Firmenkunden vor Ort: Für Kundennahe und rasche Lösungen stehen in jeder der elf Landesdirektionen Kompetenzzentren für den Außenhandel zur Verfügung.

Erste Informationen zur Entwicklung einer neuen Wachstumsstrategie finden Sie im Internet unter http://www.ba-ca.com .

Wirtschaft

Familienunternehmen vor Umbruch - Digitalisierung ein Nebenthema

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 23. Mai 2017

Ford-Vorstandschef Bill Ford (re.) präsentiert den neuen Konzernchef James Hackett.

Wirtschaft

Ford wechselt Konzernchef aus: James Hackett folgt Mark Fields