Blue Chips: Die Giganten Europas

Die großen europäischen Blue Chips sind trotz jahrelangen Börsenbooms immer noch günstig. Viele notierten mit einem KGV unter zehn und zahlen üppige Dividenden.

Lange Zeit hieß es an den Börsen „Small is beautiful“. Seit dem Platzen der High-Tech-Blase waren die Kurse der Nebenwerte eindeutig besser gelaufen als die der großen Blue Chips. Doch seit dem heurigen Mai bahnt sich eine Trendwende an – jetzt kommen die Giganten der europäischen Börsen wieder in Mode. Trotz eines Kursanstiegs des EuroStoxx-50-Index von 60 Prozent in den vergangenen 36 Monaten sind die darin enthaltenen Titel nämlich noch immer günstig, weil die Unternehmensgewinne sogar noch stärker wuchsen. Tom Stubbe Olsen, Manager des Aktienfonds Nordea European Value: „Die europäischen Unternehmen sind derzeit in einer exzellenten Verfassung. Im Schnitt verzinst sich das Eigenkapital der Unternehmen mit 16,6 Prozent.“ FORMAT zeigt, wie preiswert selbst so renommierte Konzerne wie Allianz, Deutsche Bank und Nokia sowie die anderen Mitglieder des EuroStoxx 50 derzeit sind und welche Titel die Profis empfehlen.

Renault am billigsten bewertet. Die günstigste EuroStoxx-50-Aktie ist, gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Renault mit 7,8. Dieser Wert bedeutet: Man zahlt beim derzeitigen Aktienkurs für den französischen Autobauer nur das 7,8fache des von der Deutschen Bank prognostizierten Gewinnes für das Jahr 2007. Mit dem deutschen Chemiekonzern BASF, der französischen Bank Crédit Agricole, der Deutschen Bank, DaimlerChrysler, dem italienischen Stromversorger Eni, der Münchener Rück und den beiden Ölkonzernen Repsol und Total notieren derzeit weitere acht Aktien mit einem KGV unter zehn (siehe Tabelle im neuen FORMAT). Im Durchschnitt haben die 50 EuroStoxx-Titel ein KGV von 12 und sind damit um einiges günstiger als der breitere Index der 600 wichtigsten Unternehmen, in dem auch viele mittelgroße Firmen enthalten sind.

Die ganze Story lesen Sie im neuen FORMAT

Wer die Worte "aber" und "Probleme" aus seinem Wortschatz streicht hat bereits gewonnen. Oder gaukelt sich vielleicht nur selbst etwas vor?
 

13 Coaching-Mythen

13 Coaching-Mythen: #7 "aber" statt "und"

Geld

Die verrücktesten Versicherungen der Welt

Geld

„Kapitalertragssteuer für niedrige Einkommen soll fallen“