"Die Anstrengung hat sich gelohnt“

"Die Anstrengung hat sich gelohnt“

AUA-Vorstandschef Jaan Albrecht

AUA-Chef Jaan Albrecht über die Zentralisierungen im Lufthansa-Konzern, die neue Konkurrenz durch Eurowings und ob er bei der Airline bleiben will.

Format: 2014 war das zweite Jahr in Folge, in dem die AUA operativ einen Gewinn einfliegen konnte, zuvor gab es sechs Jahre lang Verluste. Ist die AUA jetzt saniert?

Jaan Albrecht (lacht): Das würde ich nie sagen, das wäre die falsche Botschaft. Wir sind über den größten Berg, aber Österreich ist ein Land mit vielen Bergen, das habe ich inzwischen gelernt.

Aber im Vergleich zu vergangenen Jahren ist es etwas entspannter?

Wir haben die Hausaufgaben gemacht. Vor dreieinhalb Jahren war die AUA wirklich insolvenzgefährdet. Wir waren das Sorgenkind im Konzern und kurz vor dem Zusperren. Wäre da noch eine weitere externe Krise dazugekommen, hätte das Unternehmen nicht überlebt.

Lesen Sie das ganze Interview in FORMAT Nr. 11/2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper Download

Einen Bericht über die jüngsten Bilanzen von AUA und Lufthansa lesen Sie unter diesem Link.

Karrieren

Studie: Wie Unternehmer ticken, was sie antreibt

Wirtschaft

Rapid Wien - Der Doppelpass auf der Rasierklinge

Wirtschaft

Volkswagen investiert 44 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien