Adieu, ITnT: Ab 2010 findet die einzige
IT-Fachmesse Österreich nicht mehr statt

Österreichs einzige Fachmesse für Informationstechnologie und Telekommunikation, die ITnT, wird im Jänner 2010 nicht mehr stattfinden.

Im Messekalender wird sie noch geführt, stattfinden wird sie zwischen 26. und 28. Jänner 2010 sicher nicht. Die Rede ist von Österreichs einziger IT-Fachmesse, der ITnT. Krise, Konzept und Konkurrenz durch Hausmessen – damit sind die drei Problemzonen für die Veranstalter Reed Expo im Kern beschrieben. Da immer mehr Schlüsselteilnehmer wie Microsoft oder SAP der Messe entweder fernblieben oder zuletzt nur mit Müh und Not zur Teilnahme überredet werden konnten, hat Messechef Matthias Limbeck eine Elefantenrunde mit den Vertretern der wichtigsten Unternehmen gestartet, um mit ihnen gemeinsam ein neues Konzept für die ITnT zu erarbeiten.

Geraucht haben die Köpfe auch über den Sommer. Fix ist: Das klassische Messekonzept ist vom Tisch. Derzeit läuft es eher auf eine Konferenz bzw. ein Symposium hinaus. Etwas Zeit bleibt Limbeck glücklicherweise noch, die Hersteller einzuschwören, denn stattfinden wird der Nachfolge-Event vermutlich erst im April 2010.

Von Barbara Mayerl

Lesen Sie über das Ende der Messe im aktuellen FORMAT 38/09!

RHI CEO Stefan Borgas

Geld

Reverse Brexit: RHI wandert an die Londoner Börse ab

Geld

Harley Davidson: Der Zahn der Zeit nagt an der Marke

Wirtschaft

Magna Steyr investiert Millionen in neues Werk in Slowenien