2. TV-Duell: 'Gusi' und Haupt schenkten einander nichts

Nach dem überraschenden Aus des kranken FP-Chefs Reichhold sollte sein ehemaliger Vize - und frisch gekürter Interims-FP-Chef - Herbert Haupt die Kastanien aus dem Feuer holen! Haupt trat beim 2. TV-Duell gegen SP-Chef Gusenbauer an - und sorgte mit einer Ankündigung gleich für einen Knalleffekt: Der Kärntner Landeshauptmann Haider werde doch auf der Bundesliste der FPÖ kandidieren. Haupts Vorgänger Reichhold hatte dies noch ausgeschlossen. Die Diskussion zwischen Gusenbauer und Haupt wurde sachlich hart, aber in durchaus fairem Ton geführt.

Keine Angst hatte Haupt vor dem TV-Duell mit SPÖ-Chef Gusenbauer, bei dem Haupt kurzfristig für den erkrankten Reichhold einsprang. Haupt: "Ich habe das bessere Programm und ich bin ein besserer Sozialminister als Gusenbauers Gegenkandidaten."

Dass Gusenbauer viel länger Zeit zum Vorbereiten hatte machte ihn nicht nervös. Haupt: "Es hat schon in der Schule immer Leute gegeben, die überstrebert waren."

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny

Geld

OeNB-Gouverneur Nowotny: 2019 keine Zinserhöhungen

Silvia Angelo bleibt Infrastruktur-Vorständin bei den ÖBB. Ihr Vertrag wurde bis 2021 verlängert.

Wirtschaft

ÖBB regeln Vorstandsfrage und setzen auf Kontinität

Karrieren

Ex-Telekom-Austria-Vorstand Ottendorfer geht nach Katar