Rekordhoch: Dax knackt 12.500er Marke

Gute Firmenbilanzen hieven den deutschen Aktienindex Dax auf ein neues Rekordhoch von mehr als 12.500 Pukte. Auch die Nasdaq klettert auf eine neue Bestmarke und der französische CAC40 Index ist auf ein Neun-Jahres-Hoch gestiegen.

Rekordhoch: Dax knackt 12.500er Marke

Ermutigende Firmenbilanzen haben die europäischen Aktienanleger zum Beginn des Mai bei Laune gehalten. Sie reagierten außerdem erleichtert auf die Einigung Griechenlands mit seinen Geldgebern - die Voraussetzung für weitere Hilfszahlungen. Am Tag vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank scheuten sie aber größere Engagements.

Der Dax stieg dennoch gegen Abend auf ein Rekordhoch von 12.511 Punkten und schloss 0,6 Prozent fester bei 12.507 Zählern. An der Wall Street markierte der Technologie-Index Nasdaq 6102 Stellen ebenfalls eine neue Bestmarke. Der EuroStoxx50 gewann 0,5 Prozent auf 3578,36 Punkte. Der Euro stagnierte dagegen bei 1,0903 Dollar. Der heimische ATX stieg auf 3.012 Zähler.

Bislang hat rund ein Drittel der europäischen Firmen Geschäftszahlen vorgelegt. Nach Reuters-Daten rechnen Analysten für das erste Quartal mit einem durchschnittlichen Gewinnplus von knapp 14 Prozent. Damit liegen heimische Konzerne auf Augenhöhe mit der US-Konkurrenz. "Die Unternehmen profitieren vom konjunkturellem Umfeld und liefern solide Gewinne", sagte Carsten Mumm, Chef-Analyst der Privatbank Donner & Reuschel. "Wenn am 7. Mai in Frankreich das endgültige Wahlergebnis erst einmal für eine politische Stabilität in Europa sorgen sollte, werden vermehrt auch wieder Unternehmensgewinne im Vordergrund stehen."

Am Sonntag tritt der europa- und wirtschaftsfreundliche Emmanuel Macron in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft gegen Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National an. Letztere will über den Ausstieg ihres Landes aus der Euro-Zone abstimmen lassen, Macron dagegen mit Reformen die Konjunktur ankurbeln. Demoskopen sehen den unabhängigen Kandidaten weiterhin mit rund 20 Punkten vorn.. Der Pariser Auswahlindex CAC40 notierte mit 5305 Punkten zeitweise so hoch wie zuletzt vor mehr als neun Jahren.

Deutschland. Salzgitter und Osram gewinnen

Am deutschen Aktienmarkt gehörte Salzgitter mit einem Kursplus von 1,5 Prozent zu den Favoriten. Der Stahlhersteller vervielfachte seinen Quartalsgewinn auf 77,1 Millionen Euro und peilt für das Gesamtjahr einen Überschuss von 125 bis 175 statt 100 bis 150 Millionen Euro an. Eine optimistischere Prognose hievte den Lichttechnik-Spezialisten Osram zeitweise sogar auf ein Rekordhoch von 63,30 Euro.

Die Papiere von AMD brachen trotz eines Umsatzsprungs um mehr als 20 Prozent auf 10,81 Dollar ein und steuerten damit auf den größten Tagesverlust seit gut zwölf Jahren zu. Die Aussicht auf eine geringere Gewinnmarge hat AMD den größten Kurssturz seit fast neun Jahren eingebrockt. Die Aktien des Chip-Herstellers fielen zur Eröffnung der Wall Street am Dienstag um mehr als 20 Prozent auf ein Drei-Monats-Tief von 10,81 Dollar. Dabei wechselten innerhalb der ersten 30 Handelsminuten bereits fast eineinhalb Mal so viele AMD-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

AMD steigerte den Umsatz zum Jahresauftakt zwar um 18 Prozent auf 984 Millionen Dollar und verringerte den Verlust auf 73 von 109 Millionen Dollar. Für das laufende Quartal prognostizierte die Firma aber einen Rückgang der Bruttomarge auf etwa 33 von 34 Prozent. Offenbar seien die in den vergangenen Monaten auf den Markt gebrachten Produkte nicht so profitabel wie vom Markt erhofft, urteilte Analyst Kevin Cassidy vom Brokerhaus Stifel, Nicolaus & Co. AMD-Papiere wurden von "Neutral" auf "Underperform" heruntergestuft, das Kursziel wurde von 14 auf zehn Dollar gesenkt.

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl

Andreas Treichl: "Die Österreicher investieren nicht richtig"

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl über …

Froots-Gründer David Mayer-Heinisch mit Andreas Treichl, der mit zehn Prozent an dem Start-up beteiligt ist

Start-up der Woche: Froots - Private Banking für jedermann

Das Start-up Froots hat sich dem langfristigen Vermögensaufbau der jungen …

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender Unicredit Bank Austria

Bank Austria CEO Zadrazil: "Nicht zu euphorisch sein!" [INTERVIEW]

Die Bank als Umweltberater und Sozialhelfer? Unicredit Bank Austria CEO …

So viel kostet Ihr Auto im Monat

Wie viel ein Auto im Monat inklusive Anschaffungskosten, Wertverlust, …