Mit ETFs preiswert zu mehr Performance #IC19

Mit ETFs preiswert zu mehr Performance #IC19

ETFs bieten Anlegern ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Hypo Tirol Bank geht im Private Banking eigene Wege: ETFs bringen hohe Renditen bei niedrigen Kosten.

Fondsmanager haben es nicht leicht. Trotz einer Fülle an Hightech-Equipment und Unmengen an Daten für ihre Analysen schaffen es gerade einmal 20 Prozent, besser zu sein als ihre Benchmark. Georg Frischmann, Leiter des Private Bankings der Hypo Tirol Bank, hat aus diesem Ergebnis eine klaren Schluss gezogen. Er vertraut in der Veranlagung der Vermögen seiner Kunden fast ausschließlich auf ETFs, also auf börsengehandelte Indexfonds.

Die Hypo Tirol Bank Experten stehen Kunden und Investoren auch in der Bundeshauptstadt Wien bei allen Fragen zur Geldanlage zur Seite. Links: Markus Binder, CFP®, EFA®, Leiter Private Banking Wien; rechts: Christian Ortner, Private Banking Wien.

Die Hypo Tirol Bank Experten stehen Kunden und Investoren auch in der Bundeshauptstadt Wien bei allen Fragen zur Geldanlage zur Seite. Links: Markus Binder, CFP®, EFA®, Leiter Private Banking Wien; rechts: Christian Ortner, Private Banking Wien.

Der erste klare Vorteil dabei: Die Kosten sind deutlich geringer als beim Einsatz von Investmentfonds, die im Schnitt jährlich bis zu drei Prozent betragen. Ein ETF hingegen kostet rund 0,2 Prozent pro anno.

Gutes Ergebnis

Auch das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Beim Einsatz von ETFs mit 100 Prozent Aktien erzielte die Hypo Tirol Bank eine Performance von 8,3 Prozent pro anno (siehe Tabelle, u.) . Die Performance im Sektordurchschnitt aller globalen Investmentfonds mit 100 Prozent Aktien beträgt über drei Jahre rund neun Prozent. Und das jedoch bei deutlich höheren Kosten.

Frischmann hat dafür einen eigenen Investmentansatz entwickelt, der auf Portfoliostudien von Eugene Fama und Kenneth French zurückgeht: Demnach liefern Small-Cap-und Value-Aktien auf entwickelten Märkten ein besseres Ergebnis als der Gesamtmarkt.

Auch bei Momentum- und Qualitätsaktien ist das in bestimmten Marktphasen der Fall. Frischmann: "Wir haben aufgrund dieser Erkenntnisse ein eigenes Modell zur Auswahl der ertragreichsten ETFs entwickelt."



Geld

Währungsrechner- Der Euro und die Weltwährungen

Börsewissen #IC19

Doping für Jahresendrallye #IC19

Der Hypo Tirol Bank Vorstand (v.l.n.r.): Johannes Haid, Alexander Weiß und Hans-Peter Hörtnagl

Geld

S&P hebt Bonitäts-Rating der Hypo Tirol Bank

N26 Gründer Valentin Stalf (li) und Maximilian Tayenthal

Start-ups

Smartphone-Bank N26: Das Facebook der Banken aufbauen