Neuer Goldrausch: Goldpreis steigt auf 14-Monate-Hoch

Der Goldpreis ist vor dem Pfingstwochenende auf ein neues 14-Monate-Hoch gestiegen. Mit 1.348,31 Dollar je Feinunze ist das Edelmetall so teuer wie seit April 2018 nicht mehr.

Neuer Goldrausch: Goldpreis steigt auf 14-Monate-Hoch

Spekulationen auf sinkende Zinsen in den USA haben den Goldpreis vor dem Pfingstwochenende auf ein neues 14-Monate-Hoch-getrieben. Die Feinunze (31,1 Gramm) des Edelmetalls wurde mit 1348,31 US-Dollar gehandelt. So wertvoll war das Edelmetall zuletzt im April 2018.

Seit Anfang Juni hat sich der Goldpreis damit bereits um mehr als vier Prozent erhöht. In dieser Zeit hat sich die Spekulation auf Zinssenkungen der US-Notenbank immer weiter verstärkt. Vertreter der Fed hatten zuletzt vor den Folgen der sich verschärfenden Handelskonflikte gewarnt und so die Tür für sinkende Zinsen weit aufgemacht. Mittlerweile werden an den Finanzmärkten bereits drei Zinssenkungen in diesem Jahr als wahrscheinlich eingeschätzt.

Für einen zusätzlichen Schub beim Goldpreis sorgten enttäuschende Daten vom US-Arbeitsmarkt, die am 7. Juni veröffentlicht wurden. Im Mai war der Stellenzuwachs deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. "Insgesamt hat sich der Beschäftigungstrend wohl abgeschwächt", kommentierte Experte Christoph Balz von der Commerzbank. "Weil die Inflationsrisiken gleichzeitig gering sind, dürfte die US-Notenbank Fed bald die Zinsen senken", sagte Balz.

Goldpreis; 5-Jahres-Entwicklung. Für aktuelle Kursinformationen bitte auf den Chart klicken.

Goldpreis; 5-Jahres-Entwicklung. Für aktuelle Kursinformationen bitte auf den Chart klicken.

Goldpreis-Kurs von bankdirekt.at


Investors Challenge 2019

#IC19: traden ohne Risiko

Bei der Investors Challenge #IC19 von trend und wikifolio.com powered by Hypo Tirol Bank und bankdirekt.at haben Sie die Möglichkeit, völlig risikolos in Wertpapiere zu investieren. Sie können wie Börseprofis in Echtzeit handeln, dabei die Welt des Aktienhandels kennenlernen und Strategien entwickeln, die Ihrem persönlichen Risikotyp entsprechen.

Als Challenge-Hauptpreis winkt ein Mercedes-Benz CLS 450 Coupé im Wert von über 120.000 Euro.

Jetzt registrieren, mitspielen und gewinnen: #IC19

Die Turbulenzen an den Aktienmärkten beunruhigen Anleger. Investmentberater Ken Fisher empfiehlt, Kurs zu halten.

Raue Aktienmärkte: Halten Sie Kurs!

Wachstumsaktien liegen in einem Aufschwung immer klar voran. Und der wird …

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl

Andreas Treichl: "Die Österreicher investieren nicht richtig"

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl über …

Froots-Gründer David Mayer-Heinisch mit Andreas Treichl, der mit zehn Prozent an dem Start-up beteiligt ist

Start-up der Woche: Froots - Private Banking für jedermann

Das Start-up Froots hat sich dem langfristigen Vermögensaufbau der jungen …

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender Unicredit Bank Austria

Bank Austria CEO Zadrazil: "Nicht zu euphorisch sein!" [INTERVIEW]

Die Bank als Umweltberater und Sozialhelfer? Unicredit Bank Austria CEO …