Brutto-Netto-Rechner: Was Sie verdienen, was Sie kosten

Wie viel vom Bruttogehalt landet monatlich tatsächlich auf dem Konto? Und was kostet man als Arbeitnehmer dem Arbeitgeber inklusive Dienstgeberanteile wirklich? Der Brutto-Netto-Rechner gibt Auskunft.

Brutto-Netto-Rechner: Was Sie verdienen, was Sie kosten

Mit dem Brutto-Netto-Rechner können Dienstgeber berechnen, was ein Mitarbeiter einem Unternehmen inklusive Dienstgeberkosten tatsächlich kostet. Dienstnehmer können damit berechnen, wie viel Geld bei einem bestimmten Bruttogehalt monatlich tatsächlich auf dem Konto landet.

Zur Berechnung der gesamten Lohnkosten müssen die Dienstnehmerkosten, also das monatliche Bruttoeinkommen inklusive des 13. und 14. Bezugs und die Dienstgeberkosten addiert werden.

Fabo = Familienbonus; SV = Sozialversicherung; LSt = Lohnsteuer; DB = Dienstgeberbeitrag; DZ = Dienstgeberzuschlag; KommSt = Kommunalsteuern; BV = Betriebsvorsorgekasse

Bitcoin & Co verlieren vor US-Zinserhöhung Wert in Billionenhöhe

Die bevorstehenden Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed lassen die Werte …

Wolfgang Pinner, Experte für nachhaltige Geldanlage und nachhaltige Finanzprodukte

FNG-Leiter Pinner: "Nachhaltige Finanzprodukte bleiben atomfrei"

Wenn Atomkraft in die EU-Taxonomie aufgenommen und als umweltfreundlich …

EZB-Präsidentin Christine Lagarde

Inflation steigt weiter, Zinswende für EZB noch kein Thema

Die Inflation steigt weiter und lag im Dezember bei 4,3 Prozent. Eine …

Bitcoin & Co: Reserviertheit trotz Bekanntheits-Booster [UMFRAGE]

Bitcoin & Co: Reserviertheit trotz Bekanntheits-Booster [UMFRAGE]

Die große trend-Umfrage: Was die Österreicher von einem digitalen Euro …