Brutto-Netto-Rechner: Was Sie verdienen, was Sie kosten

Wie viel vom Bruttogehalt landet monatlich tatsächlich auf dem Konto? Und was kostet man als Arbeitnehmer dem Arbeitgeber inklusive Dienstgeberanteile wirklich? Der Brutto-Netto-Rechner gibt Auskunft.

Brutto-Netto-Rechner: Was Sie verdienen, was Sie kosten

Mit dem Brutto-Netto-Rechner können Dienstgeber berechnen, was ein Mitarbeiter einem Unternehmen inklusive Dienstgeberkosten tatsächlich kostet. Dienstnehmer können damit berechnen, wie viel Geld bei einem bestimmten Bruttogehalt monatlich tatsächlich auf dem Konto landet.

Zur Berechnung der gesamten Lohnkosten müssen die Dienstnehmerkosten, also das monatliche Bruttoeinkommen inklusive des 13. und 14. Bezugs und die Dienstgeberkosten addiert werden.

Fabo = Familienbonus; SV = Sozialversicherung; LSt = Lohnsteuer; DB = Dienstgeberbeitrag; DZ = Dienstgeberzuschlag; KommSt = Kommunalsteuern; BV = Betriebsvorsorgekasse

Die Elite der Vermögensverwalter 2021

Für den größten Bankentest im deutschsprachigen Raum hat der …

Inflation steigt im Euroraum auf ein 30-Jahres-Hoch

Die Inflation steigt weiter und erreicht in Europa teilweise Werte von …

Investieren in den Klimaschutz

Zur Bekämpfung des Klimawandels sind enorme finanzielle Mittel …

ESG-Aufsteiger: Heute gut, morgen top

Viele Unternehmen sind bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele …