Finanzexperten erwarten stabilen Wechselkurs Schweizer Franken/Euro

Finanzexperten erwarten stabilen Wechselkurs Schweizer Franken/Euro

Finanzexperten wurden befragt, wie sich ihrer Einung nach der Wechselkurs des Schweizer Franken zum Euro und zum Dollar entwickeln wird. Sie erwarten vorerst keine großen Änderungen.

Im Rahmen der Erhebung des ZEW-Indikators, der die Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten in den kommenden sechs Monaten misst, wurden die Experten unter anderem gefragt, wie sich laut ihrer Ansicht der Wechselkurs des Schweizer Franken zum Euro entwickeln wirfd. Die Mehrheit der Analysten geht der Umfrage zufolge von einem stabilen Wechselkurs zum Euro (zum aktuellen Wechselkurs EUR/CHF) und einer Abwertung gegenüber dem Dollar aus. Die befragten Experten rechnen zudem kurzfristig nicht mit weiteren Zinssenkungen in der Schweiz und in Europa.

Der Schweizer Franken hat sich bei 1,10 Euro eingependelt. Experten erwarten vorerst keine wesentlichen Bewegunge.

Der ZEW-Indikator, der die eigentlichen Konjunkturerwartungen misst, stieg um neun Zähler auf 11,5 Punkte. Auch in Deutschland, einem der wichtigsten Exportmärkte der Schweiz, ist der ZEW-Indikator im April um 6,9 auf 11,2 Prunkte gestiegen: Die Experten sind also optimistisch in Bezug auf die Wirtschaftsentwicklung der kommenden sechs Monate - im März war in Deutschland noch der Pessimismus vorherrschend gewesen.

Mehr über den neu gewonnenen Optimismus der Deutschen unter diesem Link.

Ein Jahr nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) hatte trend.at Experten zu ihrer Einschätzung der weiteren Kursentwicklung Euro/Franken befragt. Auch hier hieß es von den Analysten, dass nach dem "Frankenschock" nun wenig Bewegung zu erwarten sei. Mehr dazu unter diesem Link.

Geld

Die verrücktesten Versicherungen der Welt

Geld

„Kapitalertragssteuer für niedrige Einkommen soll fallen“

Geld

Google, Facebook & Co: Giganten für die Ewigkeit?