Investieren - Tipps für den Aktienkauf

Investieren - Tipps für den Aktienkauf

Im Themenspecial "Geldanlage" präsentiert trend in Kooperation mit der BAWAG P.S.K. die wichtigsten Informationen zum Vermögensaufbau, zur Geldanlage und zum Investieren in einer Welt fast ohne Zinsen. Dieser Artikel gibt Tipps, was beim Kauf oder Verkauf von Aktien zu beachten ist.

1. ANLAGEZIEL FESTLEGEN. Definieren Sie noch vor dem ersten Aktienkauf Ihre Anlageziele und halten Sie sich in der Folge auch daran. Als Einsteiger sollten Sie außerdem mit eher kleinen Beträgen beginnen und nur Kapital investieren, dass Sie nicht kurzfristig benötigen.

2. GEWINNE MITNEHMEN. Wenn eine Aktie ein vorher festgelegtes Plus gebracht hat, sollte sie verkauft werden -auch wenn der Kurs danach noch weiter steigt. Mit disziplinierten Trading-Strategien erreicht man in Summe höhere Erträge.

3. NICHT NUR VERTRAUTES KAUFEN. Oft werden nur Aktien aus dem eigenen Land gekauft. Dieses weltweit auftretende Phänomen wird als "Home Bias" bezeichnet und führt zu einer Übergewichtung der Aktien aus dem Heimmarkt. Konkret: Österreichische Aktien alleine sind zu wenig.

4. GEGEN DEN TREND HANDELN. Am besten kauft man Aktien in einem Crash. Auch wenn die Kurse noch weiter absacken, hat man dadurch die Chance, gute Titel zu sehr günstigen Kursen zu bekommen.

5. SETZEN SIE AUF FONDS. In Einzelwerte zu investieren kann sehr riskant sein. Wenn Sie stattdessen in einen Fonds investieren, in dem mehrere Werte enthalten sind, wird das Risiko gestreut. Wenn Sie in einen Index wie den ATX oder den DAX investieren möchten, dann sollten Sie einen Exchange Traded Fonds (ETF) in Erwägung ziehen, der den Index abbildet. So können Sie auch dann durch tendenzielle Aufwärtsbewegungen der Aktienmärkte profitieren, wenn einzelne Werte nicht steigen.


Geld

Vapiano trifft Gusto der Anleger erst nach dem Mittagstisch

Geld

Große Avancen vom MSCI für China-Aktien

Geld

Cyber-Security: Das Milliarden-Dollar-Business