Goldhändler-Test: Top-Ergebnis für philoro

Der Wiener Edelmetallhändler philoro, der auch in Deutschland und in der Schweiz mit zahlreichen Filialen vertreten ist, hat im Goldhändler-Test des Deutschen Finanzinstitutes DFSI in 15 Kategorien die Note „sehr gut“ und drei Mal ein „gut“ erhalten.

philoro Chef Rudolf Brenner (Mitte) mit den Deutschland-Geschäftsführern Steffen Horn (li) und Raphael Scherer

philoro Chef Rudolf Brenner (Mitte) mit den Deutschland-Geschäftsführern Steffen Horn (li) und Raphael Scherer

Der Wiener Edelmetallhändler philoro, mit zwölf Filialen im deutschsprachigen Raum, – davon vier in Österreich, – wurde im Goldhändler-Test vom unabhängigen Deutschen Finanz-Service-Institut (DFSI) 15 Mal mit„sehr gut“ und dreimal mit „gut“ ausgezeichnet. Damit zählt das Unternehmen wie bereits in den vergangenen Jahren zur Elite im Goldhandel.

Top-Ergebnisse erzielte philoro dabei in den Kategorien „Bester Goldhändler“ und „Bester Service“. Auch als Goldbarrenhändler und als Goldmünzenhändler erhielt das Wiener Familienunternehmen Bestnoten. Das Unternehmen schneidet auch als Goldankäufer und in allen anderen abgefragten Kategorien mit „sehr gut“ ab. Basis für die Bewertung waren umfangreiche Fragebögen. Die erhobenen Daten wurden stichprobenartig auf Wahrheitsgehalt und Seriosität streng geprüft.

Die Bewertungen wurden im Auftrag der Zeitschrift Focus Money durchgeführt. Rudolf Brenner, CEO von philoro Edelmetalle: „Diskretion, Qualität, Service, Sicherheit und Transparenz gehören zu unseren langjährigen Werten. Unsere hohen Ansprüche in diesen Kategorien haben philoro zu einem der europäischen Marktführer im Bereich Edelmetallhandel gemacht. Daran werden wir auch weiterhin festhalten.“

Das Unternehmen verfügt in Österreich über Filialen in Wien, Salzburg, Graz und Innsbruck und über einem Online-Verkauf. Das Unternehmen ist Österreichs größtes Edelmetall-Handelshaus. In Deutschland ist es an den Standorten Leipzig, Hamburg, Bremen, Freiburg und Berlin vertreten. Hinzu kommen Filialen in Liechtenstein und in der Schweiz, in Zürich und St. Gallen. International agiert der Edelmetallhändler in Hongkong.

Die Turbulenzen an den Aktienmärkten beunruhigen Anleger. Investmentberater Ken Fisher empfiehlt, Kurs zu halten.

Raue Aktienmärkte: Halten Sie Kurs!

Wachstumsaktien liegen in einem Aufschwung immer klar voran. Und der wird …

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl

Andreas Treichl: "Die Österreicher investieren nicht richtig"

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl über …

Froots-Gründer David Mayer-Heinisch mit Andreas Treichl, der mit zehn Prozent an dem Start-up beteiligt ist

Start-up der Woche: Froots - Private Banking für jedermann

Das Start-up Froots hat sich dem langfristigen Vermögensaufbau der jungen …

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender Unicredit Bank Austria

Bank Austria CEO Zadrazil: "Nicht zu euphorisch sein!" [INTERVIEW]

Die Bank als Umweltberater und Sozialhelfer? Unicredit Bank Austria CEO …