Elite Report: Die besten Vermögensverwalter 2020

Elite Report: Die besten Vermögensverwalter 2020

Die Hypo Tirol Bank wurde vom Elite Report in den Kreis der besten Vermögensverwalter 2020 gelistst. Von links: Hans-Kaspar v. Schönfels (Elite Report), Georg Frischmann, Leiter Private Banking Hypo Tirol Bank, Rene Stubler, Kundenbetreuer Private Banking Hypo Tirol Bank und Roland Weigert, Staatssekretär im Bayrischen Wirtschaftsministerium.

Für den Elite Report, der die besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum auszeichnet, wurden auch heuer wieder 350 Banken und Vermögensverwalter untersucht. Vier Häuser aus Österreich - darunter die Hypo Tirol Bank - wurden in den Kreis der Top-Institute aufgenommen.

Gemeinsam mit dem Handelsblatt als Medienpartner hat der Elite Report für die jährliche Aufstellung der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum auch heuer wieder 350 Banken und Vermögensverwalter geprüft. Bewertet werden dabei unter anderem die Vermögensanalyse, das Research, die Anlagestrategie und die Rendite nach Kosten.

46 der 350 untersuchten Anbieter wurden in den Elite Report 2020 aufgenommen, darunter 38 aus Deutschland, vier aus Österreich, sowie je zwei Adressen aus der Schweiz und Liechtenstein. Als eine der nur vier österreichischen Banken und einzige Bank aus Tirol schaffte es die Hypo Tirol in das vom "Elite Report" erstellte Ranking.

Die besten Vermögensverwalter in Österreich sind laut Elite Report neben der Hypo Tirol Bank die Schoellerbank, die Hypo Vorarlberg und der Raiffeisenverband Salzburg. Hans-Kaspar v. Schönfels, Herausgeber des Elite Report, erklärt warum die Hypo Tirol Bank zu diesem erlesenen Kreis zählt: "Die Bank ist nach wie vor mit den Kunden eng verbunden. Aus der traditionellen Regionalbank ist inzwischen ein leistungsstarkes Haus geworden, das weit über die Grenzen Tirol hinaus einen guten Namen hat."

"Idealer, umsichtiger Partner"

Besonders gut entwickelt habe sich die Vermögensverwaltung, die Schönfels durch eine aufmerksam geführte Beratungsarbeit mit den Kunden überzeugt hat: "Die Bank zeigt damit stark ihre Verantwortung für Mensch und Kapital." Der Beratungsprozess und das Leistungsspektrum seien akribisch genau entwickelt und die Hypo Tirol Bank somit ein idealer, da umsichtiger Beratungspartner.

Die vorbildliche und ehrliche Performance weise zudem auf ein gut arbeitendes Research hin. Als positiv wurde außerdem bewertet, dass sich die Tiroler Landes-Hypo auch kleinen Vermögen mit gleicher Sorgfalt widmet, wie den größeren Aufgaben, zum Beispiel für anspruchsvolle Family Offices.

Die Auszeichnungen an die Banken und Vermögensverwalter wurden am 26. November 2019 im Rahmen eines Staatsempfangs anlässlich des 17. Vermögenskonvents in der Residenz München übergeben. Für die Hypo Tirol Bank wurden sie von Georg Frischmann, Leiter Private Banking und Rene Stubler, Kundenbetreuer Private Banking, entgegen genommen.

Geld

Währungsrechner- Der Euro und die Weltwährungen

Kommentar

Steuern

Wettlauf um die Digitalsteuer

Geld

Wachstumsstar Russland: Die Börsenrallye hält an

Börsewissen #IC19

Richtig investieren: Die Anlagetrends 2020