Schotten-Votum lässt Pfund abstürzen

Schotten-Votum lässt Pfund abstürzen

Pfund Sterling fällt auf Zehn-Monats-Tief. Auch der Aktienmarkt ist betroffen. Schottische Banken gehen auf Talfahrt. Börsenexperten fürchten Phase der Unsicherheit.

In einer am Wochenende veröffentlichten Umfrage hatte sich erstmals eine knappe Mehrheit für eine Unabhängigkeit Schottlands ausgesprochen. "Die Geschwindigkeit, mit der die Stimmung umgeschlagen ist, hat viele Leute schockiert", sagte Adam Myers, Chef der europäischen Devisen-Anlagestrategie bei der Credit Agricole.


Sollten die Unabhängigkeits-Befürworter das Votum am 18. September für sich entscheiden, sei das nur der Auftakt für eine Phase der Unsicherheit, warnten die Analysten der Barclays Bank. Schließlich gebe es viele ungeklärte Fragen. Hierzu gehörten die Aufteilung von Vermögenswerten, die Auswirkungen auf die Steuereinnahmen und die Wahl einer schottischen Währung.

Diese Unsicherheitsfaktoren drückten das Pfund Sterling um bis zu 1,1 Prozent ins Minus. Das ist der größte Tagesverlust seit mehr als einem Jahr. Mit 1,6143 Dollar war es so billig wie zuletzt im November 2013.
Am britischen Aktienmarkt gerieten Royal Bank of Scotland (RBS) und Lloyds unter Verkaufsdruck. Die Aktien der beiden schottischen Großbanken verloren jeweils etwa 2,5 Prozent. Der Londoner Auswahlindex FTSE gab daraufhin 0,5 Prozent auf 6822 Punkte nach. Gleichzeitig schoss der Volatilitätsindex VFTSE, der die Nervosität der Anleger misst, gut 16 Prozent in die Höhe.


Der Euro litt unterdessen erneut unter der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Er notierte mit 1,2947 Dollar weniger als einen halben US-Cent über seinem 14-Monats-Tief der Vorwoche. Im Gegenzug hielt sich der Bund-Future, der auf der zehnjährigen Bundesanleihe basiert, mit 151,25 Punkten in Sichtweite seines Rekordhochs.

Finanzen

Schon 75 Millionen Kunden: Netflix revolutioniert das Fernsehen

Börse

US-Konzerne: Quartalsgewinne brechen ein - Droht Rezession?

Finanzen

Zalando steigert Umsatz um ein Drittel - Gewinn ist aber noch unklar