Rosneft steigt zur weltgrößten Öl-Firma auf

Wie der staatliche russische Öl-Konzern am Donnerstag mitteilte, ist die Übernahme in zwei separaten Geschäften im Gesamtwert von 55 Mrd. Dollar (42,49 Mrd. Euro) erfolgreich über die Bühne gegangen.

Rosneft steigt zur weltgrößten Öl-Firma auf

Damit gehört TNK-BP nun früher als erwartet zum Rosneft-Imperium. Experten hatten frühestens zum 1. April damit gerechnet.

Der staatliche Rosneft-Konzern hat TNK-BP von der russischen Oligarchen-Gruppe AAR und dem britischen Öl-Giganten BP gekauft, die im Gegenzug zum Großaktionär von Rosneft aufgestiegen sind und mehr als 16 Mrd. Dollar eingestrichen haben. Die Briten halten jetzt knapp ein Fünftel an Rosneft. BP-Chef Robert Dudley freute sich: "Dies ist ein historischer Tag für BP in Russland."