Rekordernten in Sicht

Rekordernten in Sicht

Die Aussicht auf eine gute Ernte hat am Dienstag an den Terminbörsen die Preise für US-Mais gedrückt. Auch der Weizen verbilligte sich dank guter Ernteaussichten.

So fiel der Preis für ein Scheffel zur Auslieferung im Dezember - dieser Kontrakt spiegelt die Ernte-Erwartungen am besten wider - um 1,5 Prozent auf 5,12 Dollar und damit auf den niedrigsten Stand seit dem 15. Juni. Auch der Juli-Kontrakt gab um 2,4 Prozent auf 6,33 Dollar je Scheffel nach.

Grund für die fallenden Preise ist Analysten zufolge das zunehmende Tempo bei der Aussaat von Mais in den USA. So hatten die US-Farmer nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums in der vergangenen Woche dank des guten Wetters schon 71 Prozent der Flächen genutzt - verglichen mit gerade mal 28 Prozent eine Woche zuvor.

"Das ist unglaublich, wie schnell die Saat ausgebracht werden kann. Das drückt die Preise", erklärte Stefan Meyer, Händler beim Brokerhaus INTL FCSTone in Sydney. "Während in den letzten Wochen der Rückstand hinter dem langjährigen Durchschnitt enorm war, hat sich die Situation nun deutlich entspannt", erläuterten die Analysten der Commerzbank.

Damit erhöhten sich die Chancen für eine Rekordernte. Meteorologen warnen allerdings, dass im mittleren Westen der USA in dieser Woche anhaltende Regenfälle das Tempo der Aussaat bremsen könnten.

Gute Ernteaussichten in Australien und am Schwarzen Meer drückten auch die Preise für Weizen: US-Weizen verbilligte sich um 1,6 Prozent, EU-Weizen um 0,9 Prozent.

Durch eine breite Anwendung von Silber bei flexiblen Touchscreens, LED-Chips und der Halbleiter-Stapelung soll laut neuesten Forschungsergebnissen der Silberpreis bis 2018 um rund 270 Prozent steigen.
 

Gold

Silber: Durch neue Anwendungen steht unglaublicher Boom bevor

US-Präsident Barack Obama hat Luftangriffe gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Irak angeordnet.
 

Rohstoffe & Währungen

Obama genehmigt Luftschläge im Irak - Ölpreise ziehen an

Diamonds are forever - warum Sie jetzt investieren sollten und worauf Anleger beim Kauf achten sollten.
 

Rohstoffe & Währungen

Investieren in Diamanten - fünf Tipps zur Geldanlage in Edelsteine