Ölpreis zieht wieder leicht an

Ölpreis zieht wieder leicht an

Nach den Verlusten vom Vortag haben die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht angezogen.

Nach den Verlusten vom Vortag haben die Ölpreise am Mittwoch wieder leicht angezogen. Händler sprachen von einer technischen Reaktion auf die Verluste vom Vortag. Ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent verteuerte sich um 0,7 Prozent auf 98,64 Dollar, US-Leichtöl der Sorte WTI kostete mit 84,70 Dollar ein Prozent mehr. Am Vortag war der Brent-Preis um zwei Prozent gefallen, nachdem die norwegische Regierung in einem hitzig ausgetragenen Arbeitskampf ein Machtwort gesprochen und Streik und Aussperrung untersagt hatte.

Im Fokus könnte am Mittwochnachmittag wieder die Lage in den USA rücken. Dem Branchenverband API zufolge waren die Bestände in der Vorwoche überraschend gefallen. Die amtlichen Zahlen der Energiebehörde (EIA) werden am Nachmittag veröffentlicht.

Durch eine breite Anwendung von Silber bei flexiblen Touchscreens, LED-Chips und der Halbleiter-Stapelung soll laut neuesten Forschungsergebnissen der Silberpreis bis 2018 um rund 270 Prozent steigen.
 

Gold

Silber: Durch neue Anwendungen steht unglaublicher Boom bevor

US-Präsident Barack Obama hat Luftangriffe gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Irak angeordnet.
 

Rohstoffe & Währungen

Obama genehmigt Luftschläge im Irak - Ölpreise ziehen an

Diamonds are forever - warum Sie jetzt investieren sollten und worauf Anleger beim Kauf achten sollten.
 

Rohstoffe & Währungen

Investieren in Diamanten - fünf Tipps zur Geldanlage in Edelsteine