Leichter Anstieg der Ölpreise

Leichter Anstieg der Ölpreise

Barrel Brent steigt auf 110,04 Dollar.

Die Ölpreise haben am Mittwoch vor wichtigen Konjunkturdaten aus den USA und Europa leicht zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Jänner-Lieferung kostete in der Früh 110,04 US-Dollar (84,9 Euro). Das waren 20 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 35 Cent auf 88,85 Dollar.

Im Tagesverlauf steht eine Reihe wichtiger Fundamentaldaten an. In den USA und Europa werden die Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor erwartet. Zudem stehen mit dem ADP-Report stark beachtete Zahlen vom US-Arbeitsmarkt auf dem Programm. Sie geben einen Hinweis auf den Arbeitsmarktbericht der Regierung, der am Freitag veröffentlicht wird.

Durch eine breite Anwendung von Silber bei flexiblen Touchscreens, LED-Chips und der Halbleiter-Stapelung soll laut neuesten Forschungsergebnissen der Silberpreis bis 2018 um rund 270 Prozent steigen.
 

Gold

Silber: Durch neue Anwendungen steht unglaublicher Boom bevor

US-Präsident Barack Obama hat Luftangriffe gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Irak angeordnet.
 

Rohstoffe & Währungen

Obama genehmigt Luftschläge im Irak - Ölpreise ziehen an

Diamonds are forever - warum Sie jetzt investieren sollten und worauf Anleger beim Kauf achten sollten.
 

Rohstoffe & Währungen

Investieren in Diamanten - fünf Tipps zur Geldanlage in Edelsteine