Erdöl: Prall gefüllte Lager drücken den Preis

Erdöl: Prall gefüllte Lager drücken den Preis

Nach zwei Tagen mit Anstiegen sind die Preise für Rohöl am Dienstag wieder zurückgefallen. Dahinter stand nicht zuletzt die Erwartung prall gefüllter Lager in den USA. Der Preis für Rohöl der US-Sorte WTI fiel um 0,7 Prozent auf 103,33 Dollar je Barrel zurück, während sich Öl der europäischen Sorte Brent um 0,3 Prozent auf 108,70 Dollar verbilligte.

Von Bloomberg befragte Volkswirte gehen davon aus, dass die Lagerbestände in den USA in der vergangenen Woche um 1,5 Mio. Barrel gestiegen sind. Das wäre der 12. Anstieg in 13 Wochen. Die Zahlen werden am morgigen Mittwoch bekannt gegeben.

Trend steigendes Rohölangebot

“Der Trend eines steigenden Rohölangebots hat dem Preis nicht gut getan”, sagt David Lennox, Rohstoffanalyst bei Fat Prophets in Sydney. “Das wird schnell alles in den Hintergrund drängen, was in der Ukraine passiert.”

Die meisten Edelmetalle verbilligten sich ebenfalls, nachdem die Nachfrage nach als besonders sicher geltenden Anlagen trotz der Eskalation der Gewalt in der Ostukraine etwas nachließ. Spekulationen auf eine Verbesserung der US-Wirtschaft rückten stattdessen in den Fokus. Gold fiel am Tagesmarkt um 1,1 Prozent auf 1313,28 Dollar je Unze zurück. Die Preise für Silber, Platin und Palladium sackten ebenfalls ab. Volkswirte rechnen bei dem heute nachmittag anstehenden Empire Manufacturing Index für das verarbeitende Gewerbe in der Region New York mit dem zweiten Monatsanstieg in Folge, nachdem gestern bereits unerwartet gute Einzelhandelsdaten berichtet worden waren.

Durch eine breite Anwendung von Silber bei flexiblen Touchscreens, LED-Chips und der Halbleiter-Stapelung soll laut neuesten Forschungsergebnissen der Silberpreis bis 2018 um rund 270 Prozent steigen.
 

Gold

Silber: Durch neue Anwendungen steht unglaublicher Boom bevor

US-Präsident Barack Obama hat Luftangriffe gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) im Irak angeordnet.
 

Rohstoffe & Währungen

Obama genehmigt Luftschläge im Irak - Ölpreise ziehen an

Diamonds are forever - warum Sie jetzt investieren sollten und worauf Anleger beim Kauf achten sollten.
 

Rohstoffe & Währungen

Investieren in Diamanten - fünf Tipps zur Geldanlage in Edelsteine

Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) bewegt die Rohölmärkte nicht mehr so wie früher.
 

Rohstoffe & Währungen

OPEC-Treffen verlieren Wirkung