Geld retten mit Immobilien: Wohnungen & Häuser als Wertanlage

Aus Angst vor Inflation und der Euro-Zukunft setzen viele Anleger auf reale Werte. FORMAT analysiert, wo sich der Einstieg jetzt noch lohnt, wo die Preise schon sehr hoch sind und worauf man beim Vermieten achten muss.

Die Sorge um die Sicherheit des Geldes treibt immer mehr Menschen dazu, ihr Erspartes in Immobilien zu investieren. Nicht nur Privatanleger, sondern auch Großkunden wie Fonds und Stiftungen kaufen seit zwei Jahren alles auf, was nur geht. Das Angebot kann der hohen Nachfrage jedoch schon lange nicht mehr standhalten. Die Preise für Eigentumswohnungen und Zinshäuser schweben deshalb in extrem luftigen Höhen.

So hat der Mangel an gebrauchten Eigentumswohnungen vor allem in Wien und Salzburg zu zweistelligen Preissteigerungen gegenüber dem Jahr 2009 geführt, auch langfristig zeigt sich in diesem Segment eine deutliche Verteuerung. Im frei finanzierten Projektbau ist ebenfalls Feuer am Dach. Michael Pisecky, Geschäftsführer des Maklers s Real: „Beim Angebot von neuen Eigentumswohnungen gibt es einen sehr hohen Rückgang, genau dieses Segment wird aber stark nachgefragt. Das dramatisiert die Preisentwicklung.“ Ähnliches gilt für Zinshäuser. Der Markt in Wien ist praktisch ausgetrocknet. Wenn ein Objekt angeboten wird, geht es zu deutlich übersteigerten Preisen weg.

Der Kauf einer Immobilie als Wertanlage ist jedoch kein Selbstläufer. Eine kopflose Flucht um jeden Preis führt schnell zur Enttäuschung. Das gilt ganz besonders dann, wenn man teuer einkauft und sich dann die erhofften Gewinne nicht einstellen. So musste derjenige, der 1992 am Höhepunkt des damaligen Immobilienbooms kaufte, bis zum Jahr 2005 warten, bis das ursprüngliche Preisniveau wieder erreicht war. FORMAT zeigt, worauf Anleger beim Immobilienkauf achten sollten, räumt mit illusorischen Wunschvorstellungen auf und verrät, in welchen Lagen Investoren noch günstige Immobilien finden.

– I. Krawarik , C. Burger, M. Kwauka

Alle Details und Infos in FORMAT 27/2010!

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Steuern

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Service

Die Suche nach dem besten Konto

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik

Geld & Service

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik