Börseprofi: Sprudelnder Gewinn

Der zweite Wochenpreis beim "Börseprofi 2012“ geht nach Linz. Mit Commerzbank-Aktien und drei Ölzertifikaten meisterte das Depot "buddyFox“ den Zickzackkurs der Börsen.

Volles Risiko voraus, lautete die Devise des zweiten Etappensiegers beim Anlegerspiel "Börseprofi 2012“. Mit gleich drei Ölzertifikaten legte das Depot "buddyFox“ trotz eines markanten Kursrückschlags am vergangenen Freitag ein Wochenplus von 2,93 Prozent hin. Etappen-Gewinner Mathias Prucha: "Ich habe Commerzbank gekauft, weil ich darauf vertraue, dass es in Griechenland zu einer Einigung kommen wird. Mit den Ölzertifikaten will ich den Wirtschaftsaufschwung in den USA ausnutzen und von der aufkeimenden Ölkrise im Iran profitieren.“

Für Heike Fürpaß-Peter, ETF-Expertin von Lyxor, sind Ölzertifikate eine gute Strategie, weil sie mit weiter steigenden Preisen rechnet: "Das globale Öffnen der Geldschleusen und das Iran-Öl-Embargo der EU treiben den Ölpreis in die Höhe. Wegen beider Faktoren könnte der breit aufgestellte Dow Jones UBS Commodity-Index mittelfristig um 20 Prozent steigen. Bei Öl der Sorte Brent gehe ich davon aus, dass ein Barrel bald 130 Dollar kostet.“

Für seine erfolgreiche Taktik bekommt der 20-jährige Wochensieger einen Hotelgutschein für zwei Personen im Vier-Sterne-Spa-Hotel Loipersdorf. Im Gegensatz zu vielen anderen Mitspielern hat der Linzer derzeit mit 57.863 Euro nahezu sein ganzes Kapital angelegt, will aber jetzt Gewinne mitnehmen und nach einer Korrektur wieder Finanzaktien und Technologiewerte kaufen.

Aufstrebender Börsestern

Für Teilnehmer, die noch auf der Suche nach Anlagetipps sind, empfiehlt sich neben Öl-Werten auch ein Blick auf Gold. Eine aktuelle Analyse der Société Générale geht davon aus, dass die Feinunze 2012 bereits die Marke von 2.200 Dollar durchbrechen wird. Mitte der Woche stand der Goldkurs bei 1.722 Dollar. Grund dafür sei die lockere Geldpolitik der USA, die zu steigender Inflation führe und wie ein Turbo für Rohstoffe wirken werde. Schließlich kann die Teuerung bei Rohstoffen an den Endverbraucher weitergegeben werden. Wer sein Spiel-Depot vergolden will, setzt auf das RCB-Gold-Tracker-Zertifikat, das eins zu eins vom Ansteigen des Goldpreises profitiert.

Mitmachen und gewinnen

boerseprofi.at . Wer beim Anlegerspiel "Börseprofi 2012“ mitspielen will, kann noch bis zum 31. März quereinsteigen und mit 60.000 Euro Spielgeld sein Glück versuchen. Der Gesamtsieger mit der besten Performance gewinnt am Ende einen Toyota Avensis 2.0.

- Carolina Burger

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Steuern

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Service

Die Suche nach dem besten Konto

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik

Geld & Service

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik