"Börseprofi 2010": Beim Abschlussevent
in Wien wird der Gesamtsieger gekürt

Am 9. März wird das 30.000 Euro schwere Depot unter allen „Börseprofi 2010“-Teilnehmern verlost. Den letzten Wochensieg holte Thomas Menitz dank Bankaktie und Umweltfonds.

Finale für das Anlegerspiel Börseprofi 2010. Damit rückt die Verlosung des 30.000 Euro schweren Depots immer näher. Am 9. März ist es endlich so weit – bei einer Abschlussfeier wird der Sieger des Börseprofi 2010 gekürt. Wer mitfeiern möchte, kann sich unter online anmelden.

Angebot für Mitspieler
Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel, so eine alte Fußballerweisheit. Letztlich gilt es, das beim Börseprofi gewonne­ne Know-how auch in der ­Realität umzusetzen. Wochensieger Thomas Menitz will auf jeden Fall sein Können testen. „Ich hab noch nie selbst ein Produkt über die Börse gekauft. Beim Börseprofi hab ich aber gesehen, dass ich ein ganz gutes Händchen fürs Anlegen habe, deswegen würde ich es gerne ausprobieren.“ Für Mitspieler, die auf den Geschmack gekommen sind, hat die Online-Tochter bankdirekt.at der RLB OÖ ein Angebot im Talon. Wolfgang Siegl, Chef von bankdirekt.at: „Wer ein Depot bei uns eröffnet, bekommt 30 Euro Bonus auf eines der Produkte der Börsespielpartner oder 50 Euro Fondsanteile von Keppler gutgeschrieben.“

Seitwärtsstep in Sicht
Bleibt die Fra­ge nach den richtigen ­Titeln. Börsenexperte Wolfgang Matej­ka rechnet vorerst generell mit einer Seitwärtsbewegung. Von Bankentiteln wie etwa der Bank of America, die dem Depot MPgroup den Wochensieg bescherten, rät Matejka ab. „Der Zug der Banken ist abgefahren. Sie haben zwar mit den billigen Geldern der Notenbank ein ­Geschäftsmodell geerbt, das unschlagbar ist, aber das wird nicht ewig anhalten. Sobald die Notenbank das Geld zurückfordert und die Kreditinstitute eine Bankensteuer abliefern müssen, werden die Gewinne deutlich beschnitten.“ Gute Chancen räumt Matejka defensiven Titeln ein. Seine Tipps für alle, die jetzt echte Investoren werden möchten, sind France Télé­com, Telefónica O2 oder Versorger wie Verbund und EVN.

Carolina Burger

Anmelden zum „Börseprofi 2010“-Abschluss-Event
Im Wiener Marriott-Hotel findet am Dienstag, dem 9. März, um 19 Uhr die Abschlussveranstaltung des Anlagespiels Börseprofi 2010 statt. Stargast ist RZB-Chefvolkswirt Peter Brezinschek. Zur Anmeldung

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Steuern

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Service

Die Suche nach dem besten Konto

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik

Geld & Service

Was man als Passagier wissen muss: 5 Fakten zum Lufthansa-Streik