Geht der Euro unter?

Geht der Euro unter?

Eurokrise: Die Wirtschaftsprognosen für Europa werden nach unten korrigiert. Jetzt setzen alle auf die Geldschwemme der EZB. Aber wird das für den Turnaround reichen? Griechenland: Das Krisenland wählt eine neue Regierung. Egal wie sie sich zusammensetzt, könnte die Rückzahlung der gewaltigen Schulden neu verhandelt werden. Franken-Kredite: Die Schweiz hat die Welt überrascht und die Euro-Franken-Bindung gelöst. Das trifft auch viele österreichische Kreditnehmer. Was sie nun tun können.

Bei der Talstation liegen 24 Zentimeter Schnee, auf der Bergstation sind es fast eineinhalb Meter. Von den 77 Pisten sind 58 offen, ihre Qualität wird als "gut“ bewertet, und all diese Details, die für den Winterurlaubsort Davos eigentlich nicht ganz unwesentlich sind, werden in den kommenden Tagen ziemlich irrelevant sein. Stattdessen werden sich die 2.500 Gäste, die mit geschätzten 1.700 Privatjets zum diesjährigen Weltwirtschaftsforum anreisen, mit ein paar anderen Dinge beschäftigen. Mit der steigenden Terrorgefahr, dem fallenden Ölpreis und dem Kilmawandel. Oder mit den Folgen eines neuen kalten Krieges, dem Auseinanderdriften von Arm und Reich, dem Ende von Antibiotika und dem digitalen Zeitalter.

Der eine oder andere wird nebenbei vielleicht auch ein paar Kopfrechnungen anstellen, um aus erster Hand festzustellen, um wie viel teurer die Schweiz geworden ist, seit ihre Nationalbank in der vergangenen Woche überraschend die Bindung des Franken an den Euro aufgegeben hat. Und bei all den großen Reden und kleinen Kaminrunden, die sich dieses Mal der Frage nach einer neuen Weltordnung widmen, wird immer wieder die Sprache auf Europa kommen. Denn der wirtschaftlich schwächelnde Kontinent, vor allem aber die Währungsunion, hält in diesen Tagen die Welt in Atem.

Zum FORMAT.at Dossier: Eurokrise - wie und warum die EZB jetzt Anleihen kauft

Lesen Sie den ganzen Artikel in FORMAT Nr. 4/2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper Download

Finanzen

Schon 75 Millionen Kunden: Netflix revolutioniert das Fernsehen

Börse

US-Konzerne: Quartalsgewinne brechen ein - Droht Rezession?

Finanzen

Zalando steigert Umsatz um ein Drittel - Gewinn ist aber noch unklar