Schweiz: Erstes Institut bietet online Hypothekarkredite an

Schweiz: Erstes Institut bietet online Hypothekarkredite an

Die Migros Bank bietet als erste Bank der Schweiz nun das Hypothekargeschäft auch online an.

Wohneigentümer können über das Internet Immobilienkäufe finanzieren oder bestehende Hypotheken ablösen. Die Migros Bank will damit an ihren Erfolg mit Online-Privatkrediten anknüpfen, die sie 2009 lanciert hat. Seit der Einführung habe sich das Kreditvolumen nahezu verdreifacht und betrage inzwischen 1,1 Milliarden Franken (890,3 Mio. Euro).

Bei der Hypotheken-Plattform steht das gesamte Hypothekensortiment zur Verfügung. Dabei kommen die gleichen Nettokonditionen zur Anwendung wie im übrigen Hypothekargeschäft.

Auf der Online-Plattform erfassen die Kunden ihre Daten selbst und bekommen unmittelbar eine Rückmeldung bezüglich Tragbarkeit und Eigenmittel. "Die Prüfung der Dokumente erfolgt aber ergänzend zur Online-Anmeldung immer noch manuell", sagte Albert Steck, Mediensprecher der Migros Bank, auf Anfrage der sda.

Die Hypothekarausleihungen der Migros Bank betragen aktuell 29,3 Mrd. Franken, davon entfallen 73 Prozent auf Einfamilienhäuser und Stockwerkeigentum von Privatpersonen.

Auch Züricher Kantonalbank will online Hypotheken vergeben

Auch bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB) sollen im Verlaufe des Jahres Hypotheken im Internet erhältlich werden. Das Staatsinstitut koopiert dazu mit der Internet-Immobilienplattform Homegate. Diese Ankündigung hat für Schlagzeilen gesorgt, weil die ZKB dadurch außerhalb ihres angestammten Geschäftsgebietes im Kanton Zürich aktiv wird.

Private reichten 16.500 Anträge ein, Betriebe rund 500. Private können mit durchschnittlich 3.900 Euro Förderung rechnen. Neuauflage geplant.
 

Finanzierung

Topf für thermische Sanierung für heuer ausgeschöpft

Für das Sanieren, Renovieren und Modernisieren von Wohnungen und Häusern gibt es seit dem 1. Juli den Handwerkerbonus als Förderung. So kommen Sie an den mit bis zu 600 Euro dotierten Fördertopf.
#Handwerkerbonus
 

Finanzierung

Handwerkerbonus: Bis zu 600 Euro Förderung für Renovieren & Co.

Über die Website equityfinder.at will Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner Start-ups mit Investoren verkuppeln.
#dating #start-ups #gründung
 

Internet

equityfinder.at - Dating-Plattform für Gründer und Investoren