Deutschland: Versicherungen fordern niedrigeren Garantiezins

Deutschland: Versicherungen fordern niedrigeren Garantiezins

Die Versicherungsmathematiker in Deutschland schlagen Alarm: Sie haben dem deutschen Finanzministerium Vorschläge unterbreitet, den Garantiezins für Lebensversicherungen 2015 von 1,75 auf 1,25 Prozent zu senken. Dies werde aber einige Zeit in Anspruch nehmen, sagte eine Ministeriumssprecherin. In Österreich liegt der Garantiezinssatz ebenfalls bei 1,75 Prozent, geprüft wird erst Mitte des Jahres.

Die Sprecherin des deutschen Finanzministeriums bestätigte den Eingang eines entsprechenden Berichts der Versicherungsmathematiker auf Arbeitsebene, ohne genauere Angaben dazu zu machen. Sie hob jedoch hervor: "Es liegt in unserem eigenen Ermessen, ob wir diesem Vorschlag folgen." Das Ministerium werde die Auswirkungen niedriger Zinsen auf die Lebensversicherungen weiter beobachten.

Nächste Garantiezinsüberprüfung in Österreich Mitte 2014

Der Garantiezinssatz wird in Österreich von der Finanzmarktaufsicht (FMA) festgesetzt und nach einer Formel berechnet, die sich am langjährigen Durchschnitt der Sekundärmarktrendite orientiert. Die nächste Überprüfung ist für Mitte des Jahres vorgesehen. Dieser Höchstzinssatz war zuletzt von der FMA im Herbst 2012 gesenkt worden. Er ist eine Obergrenze für die versprochene Mindestverzinsung in der Lebensversicherung, ein Unternehmen kann auch weniger Zinsen garantieren. Die Gesamtrendite in der Lebensversicherung liegt aber in der Regel höher, weil die Kunden zusätzlich noch eine Gewinnbeteiligung erhalten.

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV), ein Zusammenschluss von Versicherungsmathematikern, teilte die empfohlene Garantiezinssenkung in Köln mit. Allerdings will auch sie den Vorschlag vor Ende 2014 noch einmal überprüfen. Bestehende Verträge wären von einer Änderung nicht betroffen. Die Empfehlung der DAV ist nicht bindend, wurde aber in der Vergangenheit meist befolgt.

Finanzen

Schon 75 Millionen Kunden: Netflix revolutioniert das Fernsehen

Börse

US-Konzerne: Quartalsgewinne brechen ein - Droht Rezession?

Finanzen

Zalando steigert Umsatz um ein Drittel - Gewinn ist aber noch unklar