Die besten Apps für den Citytrip

Für den Citytrip in den Semesterferien gibt es Stadtplan-Apps, die sich offline nutzen lassen – und keine Datenroaming-Kosten verursachen. OffMaps 2 hängt bei den Karten Wikipedia- Artikel und Restauranttipps dran: für iPad/iPod/ iPhone um € 0,79. Auf Google-Smartphones lassen sich mit der App Map Droyd (gratis) zahllose Karten gratis laden. Google-Maps-Karten lassen sich offl ine aber auch auf Nokia und BlackBerry nutzen, u. a. mit dem TrekBuddy , der aber etwas Einarbeitungszeit bedarf.

- Barbara Mayerl