Börseprofi 2013: Bullen haben ihr Pulver verschossen

Der Anlauf, die 8.000-Punkte-Marke beim DAX zu nehmen, ist missglückt. Das half Anlegern mit defensiven Strategien.

Börseprofi 2013: Bullen haben ihr Pulver verschossen

Die vergangene Woche im Börsespiel von bankdirekt.at und FORMAT war ideal für Anleger mit defensiven Strategien.

Heike Fürpass-Peter von Lyxor Asset Management zum Depot des Wochensiegers: „Im Depot des Wochensiegers finden sich gleich drei Short-Produkte. Der Short DAX Mini-Future der BNP Paribas mit dem moderaten Hebel von zwei verbrieft keine allzu riskante, sondern eher eine strategische Short-Position. Nur noch fünf Monate läuft das Reverse-Bonus-Zertifikat auf den DAX. Es bietet dem Anleger – sofern der DAX in der Zeit niemals die Marke von 8.435 berührt - die Auszahlung von 1.110 Euro. Ein Short Faktorzertifikat auf den DAX-Future komplettiert das Bärendepot – Einzige Long-Position stellt die Solarworld-Aktie dar, die als Pennystock eigenen Gesetzen folgt und gegen den Abgabedruck in dieser Woche sogar um 18 Prozent zulegen konnte.

Wochensieger-Depot