Vontobel bestätigt ams-Einstufung mit "Buy"

Die Finanzexperten von Vontobel haben die Kaufempfehlung "Buy" für die in Zürich notierten Papiere des steirischen Microchip-Herstellers ams (ehemals austriamicrosystems) bestätigt. Das Kursziel sehen die Analysten bei 125 Schweizer Franken.

ams hatte am Berichtstag das Zahlenwerk für das Geschäftsjahr 2012 vorgelegt. Das Unternehmen konnte vom Smartphone- und Tablet-Boom profitieren und seinen Nettogewinn mehr als verdoppeln. Die Vontobel-Analysten berichten in ihrer jüngsten Studie von einem "soliden" Umsatzwachstum und einer hohen Brutto-Gewinnmarge.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Vontobel-Experten 8,08 Euro für 2012, sowie 9,79 Euro für 2013 bzw. 11,30 Euro für 2014. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 2,0 Euro für 2012, sowie 3,0 bzw. 3,5 Euro für 2013 bzw. 2014.

Am Dienstag schlossen die ams-Papiere an der Zürcher Börse mit einem kräftigen Abschlag von 4,13 Prozent bei 111,40 Schweizer Franken.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor

An der Wiener Börse geht das De-Listing weiter. HTI und Century Casinos verabschieden sich. Der Exit von BWT steht an.
 

Börse Wien

Auf Wiedersehen! Rückzüge an der Wiener Börse